veranstaltungen
***ausverkauft*** SINA - IM kleinFORMAT "Mondnacht"

***ausverkauft*** SINA – IM kleinFORMAT „Mondnacht“

02.12.2021, 20:00 – 02.12.2021, 22:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, alles Sitzplätze

2019 war das Jahr von Sina. Erst das wundersame Nummer 1 Album Emma, dann erhielt die Walliser Ausnahmekünstlerin als erste Frau den Swiss Music Award für aussergewöhnliche Verdienste, und dann sorgte sie für ausverkaufte Häuser. Land auf Land ab.

Nun startet die Walliserin bereits das nächste Projekt. SINA im kleinFORMAT mit dem Programm „Mondnacht“. Und dieses kleinFORMAT wird GROSSartig. Sina reduziert auf das Maximum, auf den Kern, auf die Essenz ihrer Musik, ihrer Geschichten, ihres Witzes. Sie wird wild und geistreich fabulieren, lustvoll musizieren, getragen stets vom bewährten Duo Michael Chylewski und Peter Wagner.

Neues wird so zu hören sein, und Altbekanntes wird musikalisch neu gewandet. Hinten auf der Leinwand flimmern Kurzfilme aus der Heimat und von anderswo, vorne erklingt diese warmvertraute Stimme, die uns seit eh und je zu begleiten scheint.

Das ist SINA – im kleinFORMAT. Wo sie ist, geht der Mond auf. Ab Oktober 2020 auf Schweizer Bühnen – ob’s hagelt, schneit oder stürmt!

Line-up:
Sina – Gesang, Blas-, Drück-, und Schlagzeugs
Michael Chylewski – E-Bass, Kontrabass, Gitarre, Trompete, Backings u.v.m.
Peter Wagner – Keyboard, Gitarre, Percussion, Backings u.v.m.

www.sina.ch

www.youtube.com/watch?v=HWKqlybO2vc

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi

Türöffnung: 19 Uhr

Alle Gäste mit Konzertmenü profitieren von einem reservierten Sitzplatz in den ersten Reihen in der arena und können das Menü in Ruhe bis kurz vor 20 Uhr geniessen

Ticket-Reservationen: tickets@guggenheimliestal.ch

******
schutzmassnahmen
4410 music nights

liebe kulturbegeisterte,

aufgrund der bag-richtlinien, wird der einlass an das konzert nur mit einem gültigen covid-zertifikat, ausgedruckt oder auf dem handy, und einem amtlichen ausweis gewährt.

im saal ist die maskentragpflicht aufgehoben.

bei uns erwartet sie organisierte wartezonen, regelmässig desinfizierte oberflächen und genügend vorrat an schutzmasken.
mehrweniger

10 interessiert  ·  3 teilnehmen
Mooibrunch - jeden Sonntag geniessen

Mooibrunch – jeden Sonntag geniessen

05.12.2021, 11:00 – 05.12.2021, 13:00

Kulturhotel Guggenheim LiestalWasserturmplatz 6&7Liestal,4410 (karte)

erleben sie den sonntagsbrunch ganz neu:

frische brote, birchermüesli, hausgemachte konfitüren, waffeln, schöne käse- und fleischplatten und natürlich auf wunsch eierspeisen direkt aus der küche. unsere legendären caffès, tees und die saftbar runden das kulinarische erlebnis herrlich ab.

sfr. 33.– pro person
sfr. 2.– pro altersjahr für kinder bis 12

reservation dringend empfohlen.
mooi@guggenheimliestal.ch
061 534 00 02
mehrweniger

4 interessiert
variété winterzauber

variété winterzauber

13.12.2021, 18:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, alles Sitzplätze

hereinspaziert sehr geehrtes publikum!

nach einem jahr pause dürfen wir wieder zu einer entzückenden show einladen. da das werkhaus der ebl zur zeit renoviert wird, findet das ‚variété im werkhaus‘ für zwei jahre im kulturhotel guggenheim als ‚variété winterzauber‘ statt. der neue namen lässt schon vermuten: das variété wird sich in dieser saison leicht anders präsentieren. das programm ist stark von comedy, tanz und gesang geprägt. für akrobatik und vertikalseil fehlt die nötige infrastruktur. ebenfalls pausieren wird die compagnia due, da sie für 2021 leider terminlich nicht verfügbar waren.

aber lassen sie sich überraschen. dominik muheim hat ein atemberaubendes programm zusammengestellt, das aufhorchen lässt. wir haben nebst nationalen stars auch wieder regionale nachwuchskünstler ins programm eingebaut.

der kulinkarik wird stärker rechnung getragen: im guggenheim erwartet sie ein tolles menü an schön gedeckten tischen mit guter sicht auf die bühne.

somit hoffen wir, dass wir die umbauzeit vom schönen werkhaus gut überbrücken können und sie sich bestens unterhalten können!


yvonne und eric rütsche

gastgeber


menü variéré winterzauber:


18:00 apéro

guggenheim haussalami
sbrinz rocks
hausgemachte nussmischung (vegan)

1 glas glühwein oder glühmost


18:45 vorspeise (laktosefrei)

rauchlachs | nüsslisalat | hausdressing | rande | croûtons | kresse


vegane variante mit geräuchertem tempeh statt rauchlachs


19:30 hauptgang (laktosefrei)

natura jenzer | entrecôte | stroganoff | kartoffelstock | kräutersauerrahm


oder vegan (glutenfrei)

planted chicken | kürbis | lauch | waldpilze | risotto


kindermenü

kartoffelgnocchi mit tomatensauce und reibkäse


20:40 dessert (vegan)

panna cotta | zwetschge
brownie | chili
sorbet | mandarine


*********************************

schutzmassnahmen

aufgrund der bag-richtlinien, wird der einlass an das variété ab 16 jahren nur mit einem gültigen covid-zertifikat, ausgedruckt oder auf dem handy, und einem amtlichen dokument gewährt.

im saal ist die maskentragpflicht aufgehoben.
mehrweniger

2 interessiert
*** ausverkauft*** variété winterzauber

*** ausverkauft*** variété winterzauber

14.12.2021, 18:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, alles Sitzplätze

hereinspaziert sehr geehrtes publikum!

nach einem jahr pause dürfen wir wieder zu einer entzückenden show einladen. da das werkhaus der ebl zur zeit renoviert wird, findet das ‚variété im werkhaus‘ für zwei jahre im kulturhotel guggenheim als ‚variété winterzauber‘ statt. der neue namen lässt schon vermuten: das variété wird sich in dieser saison leicht anders präsentieren. das programm ist stark von comedy, tanz und gesang geprägt. für akrobatik und vertikalseil fehlt die nötige infrastruktur. ebenfalls pausieren wird die compagnia due, da sie für 2021 leider terminlich nicht verfügbar waren.

aber lassen sie sich überraschen. dominik muheim hat ein atemberaubendes programm zusammengestellt, das aufhorchen lässt. wir haben nebst nationalen stars auch wieder regionale nachwuchskünstler ins programm eingebaut.

der kulinkarik wird stärker rechnung getragen: im guggenheim erwartet sie ein tolles menü an schön gedeckten tischen mit guter sicht auf die bühne.

somit hoffen wir, dass wir die umbauzeit vom schönen werkhaus gut überbrücken können und sie sich bestens unterhalten können!


yvonne und eric rütsche

gastgeber


menü variéré winterzauber:


18:00 apéro

guggenheim haussalami
sbrinz rocks
hausgemachte nussmischung (vegan)

1 glas glühwein oder glühmost


18:45 vorspeise (laktosefrei)

rauchlachs | nüsslisalat | hausdressing | rande | croûtons | kresse


vegane variante mit geräuchertem tempeh statt rauchlachs


19:30 hauptgang (laktosefrei)

natura jenzer | entrecôte | stroganoff | kartoffelstock | kräutersauerrahm


oder vegan (glutenfrei)

planted chicken | kürbis | lauch | waldpilze | risotto


kindermenü

kartoffelgnocchi mit tomatensauce und reibkäse


20:40 dessert (vegan)

panna cotta | zwetschge
brownie | chili
sorbet | mandarine


*********************************

schutzmassnahmen

aufgrund der bag-richtlinien, wird der einlass an das variété ab 16 jahren nur mit einem gültigen covid-zertifikat, ausgedruckt oder auf dem handy, und einem amtlichen dokument gewährt.

im saal ist die maskentragpflicht aufgehoben.
mehrweniger

1 interessiert
*** ausverkauft*** variété winterzauber

*** ausverkauft*** variété winterzauber

15.12.2021, 18:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, alles Sitzplätze

hereinspaziert sehr geehrtes publikum!

nach einem jahr pause dürfen wir wieder zu einer entzückenden show einladen. da das werkhaus der ebl zur zeit renoviert wird, findet das ‚variété im werkhaus‘ für zwei jahre im kulturhotel guggenheim als ‚variété winterzauber‘ statt. der neue namen lässt schon vermuten: das variété wird sich in dieser saison leicht anders präsentieren. das programm ist stark von comedy, tanz und gesang geprägt. für akrobatik und vertikalseil fehlt die nötige infrastruktur. ebenfalls pausieren wird die compagnia due, da sie für 2021 leider terminlich nicht verfügbar waren.

aber lassen sie sich überraschen. dominik muheim hat ein atemberaubendes programm zusammengestellt, das aufhorchen lässt. wir haben nebst nationalen stars auch wieder regionale nachwuchskünstler ins programm eingebaut.

der kulinkarik wird stärker rechnung getragen: im guggenheim erwartet sie ein tolles menü an schön gedeckten tischen mit guter sicht auf die bühne.

somit hoffen wir, dass wir die umbauzeit vom schönen werkhaus gut überbrücken können und sie sich bestens unterhalten können!


yvonne und eric rütsche

gastgeber


menü variéré winterzauber:


18:00 apéro

guggenheim haussalami
sbrinz rocks
hausgemachte nussmischung (vegan)

1 glas glühwein oder glühmost


18:45 vorspeise (laktosefrei)

rauchlachs | nüsslisalat | hausdressing | rande | croûtons | kresse


vegane variante mit geräuchertem tempeh statt rauchlachs


19:30 hauptgang (laktosefrei)

natura jenzer | entrecôte | stroganoff | kartoffelstock | kräutersauerrahm


oder vegan (glutenfrei)

planted chicken | kürbis | lauch | waldpilze | risotto


kindermenü

kartoffelgnocchi mit tomatensauce und reibkäse


20:40 dessert (vegan)

panna cotta | zwetschge
brownie | chili
sorbet | mandarine


*********************************

schutzmassnahmen

aufgrund der bag-richtlinien, wird der einlass an das variété ab 16 jahren nur mit einem gültigen covid-zertifikat, ausgedruckt oder auf dem handy, und einem amtlichen dokument gewährt.

im saal ist die maskentragpflicht aufgehoben.
mehrweniger

1 interessiert
*** ausverkauft*** variété winterzauber

*** ausverkauft*** variété winterzauber

16.12.2021, 18:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, alles Sitzplätze

hereinspaziert sehr geehrtes publikum!

nach einem jahr pause dürfen wir wieder zu einer entzückenden show einladen. da das werkhaus der ebl zur zeit renoviert wird, findet das ‚variété im werkhaus‘ für zwei jahre im kulturhotel guggenheim als ‚variété winterzauber‘ statt. der neue namen lässt schon vermuten: das variété wird sich in dieser saison leicht anders präsentieren. das programm ist stark von comedy, tanz und gesang geprägt. für akrobatik und vertikalseil fehlt die nötige infrastruktur. ebenfalls pausieren wird die compagnia due, da sie für 2021 leider terminlich nicht verfügbar waren.

aber lassen sie sich überraschen. dominik muheim hat ein atemberaubendes programm zusammengestellt, das aufhorchen lässt. wir haben nebst nationalen stars auch wieder regionale nachwuchskünstler ins programm eingebaut.

der kulinkarik wird stärker rechnung getragen: im guggenheim erwartet sie ein tolles menü an schön gedeckten tischen mit guter sicht auf die bühne.

somit hoffen wir, dass wir die umbauzeit vom schönen werkhaus gut überbrücken können und sie sich bestens unterhalten können!


yvonne und eric rütsche

gastgeber


menü variéré winterzauber:


18:00 apéro

guggenheim haussalami
sbrinz rocks
hausgemachte nussmischung (vegan)

1 glas glühwein oder glühmost


18:45 vorspeise (laktosefrei)

rauchlachs | nüsslisalat | hausdressing | rande | croûtons | kresse


vegane variante mit geräuchertem tempeh statt rauchlachs


19:30 hauptgang (laktosefrei)

natura jenzer | entrecôte | stroganoff | kartoffelstock | kräutersauerrahm


oder vegan (glutenfrei)

planted chicken | kürbis | lauch | waldpilze | risotto


kindermenü

kartoffelgnocchi mit tomatensauce und reibkäse


20:40 dessert (vegan)

panna cotta | zwetschge
brownie | chili
sorbet | mandarine


*********************************

schutzmassnahmen

aufgrund der bag-richtlinien, wird der einlass an das variété ab 16 jahren nur mit einem gültigen covid-zertifikat, ausgedruckt oder auf dem handy, und einem amtlichen dokument gewährt.

im saal ist die maskentragpflicht aufgehoben.
mehrweniger

1 interessiert
variété winterzauber

variété winterzauber

17.12.2021, 18:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, alles Sitzplätze

hereinspaziert sehr geehrtes publikum!

nach einem jahr pause dürfen wir wieder zu einer entzückenden show einladen. da das werkhaus der ebl zur zeit renoviert wird, findet das ‚variété im werkhaus‘ für zwei jahre im kulturhotel guggenheim als ‚variété winterzauber‘ statt. der neue namen lässt schon vermuten: das variété wird sich in dieser saison leicht anders präsentieren. das programm ist stark von comedy, tanz und gesang geprägt. für akrobatik und vertikalseil fehlt die nötige infrastruktur. ebenfalls pausieren wird die compagnia due, da sie für 2021 leider terminlich nicht verfügbar waren.

aber lassen sie sich überraschen. dominik muheim hat ein atemberaubendes programm zusammengestellt, das aufhorchen lässt. wir haben nebst nationalen stars auch wieder regionale nachwuchskünstler ins programm eingebaut.

der kulinkarik wird stärker rechnung getragen: im guggenheim erwartet sie ein tolles menü an schön gedeckten tischen mit guter sicht auf die bühne.

somit hoffen wir, dass wir die umbauzeit vom schönen werkhaus gut überbrücken können und sie sich bestens unterhalten können!


yvonne und eric rütsche

gastgeber


menü variéré winterzauber:


18:00 apéro

guggenheim haussalami
sbrinz rocks
hausgemachte nussmischung (vegan)

1 glas glühwein oder glühmost


18:45 vorspeise (laktosefrei)

rauchlachs | nüsslisalat | hausdressing | rande | croûtons | kresse


vegane variante mit geräuchertem tempeh statt rauchlachs


19:30 hauptgang (laktosefrei)

natura jenzer | entrecôte | stroganoff | kartoffelstock | kräutersauerrahm


oder vegan (glutenfrei)

planted chicken | kürbis | lauch | waldpilze | risotto


kindermenü

kartoffelgnocchi mit tomatensauce und reibkäse


20:40 dessert (vegan)

panna cotta | zwetschge
brownie | chili
sorbet | mandarine


*********************************

schutzmassnahmen

aufgrund der bag-richtlinien, wird der einlass an das variété ab 16 jahren nur mit einem gültigen covid-zertifikat, ausgedruckt oder auf dem handy, und einem amtlichen dokument gewährt.

im saal ist die maskentragpflicht aufgehoben.
mehrweniger

1 teilnehmen
variété winterzauber

variété winterzauber

18.12.2021, 18:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, alles Sitzplätze

hereinspaziert sehr geehrtes publikum!

nach einem jahr pause dürfen wir wieder zu einer entzückenden show einladen. da das werkhaus der ebl zur zeit renoviert wird, findet das ‚variété im werkhaus‘ für zwei jahre im kulturhotel guggenheim als ‚variété winterzauber‘ statt. der neue namen lässt schon vermuten: das variété wird sich in dieser saison leicht anders präsentieren. das programm ist stark von comedy, tanz und gesang geprägt. für akrobatik und vertikalseil fehlt die nötige infrastruktur. ebenfalls pausieren wird die compagnia due, da sie für 2021 leider terminlich nicht verfügbar waren.

aber lassen sie sich überraschen. dominik muheim hat ein atemberaubendes programm zusammengestellt, das aufhorchen lässt. wir haben nebst nationalen stars auch wieder regionale nachwuchskünstler ins programm eingebaut.

der kulinkarik wird stärker rechnung getragen: im guggenheim erwartet sie ein tolles menü an schön gedeckten tischen mit guter sicht auf die bühne.

somit hoffen wir, dass wir die umbauzeit vom schönen werkhaus gut überbrücken können und sie sich bestens unterhalten können!


yvonne und eric rütsche

gastgeber


menü variéré winterzauber:


18:00 apéro

guggenheim haussalami
sbrinz rocks
hausgemachte nussmischung (vegan)

1 glas glühwein oder glühmost


18:45 vorspeise (laktosefrei)

rauchlachs | nüsslisalat | hausdressing | rande | croûtons | kresse


vegane variante mit geräuchertem tempeh statt rauchlachs


19:30 hauptgang (laktosefrei)

natura jenzer | entrecôte | stroganoff | kartoffelstock | kräutersauerrahm


oder vegan (glutenfrei)

planted chicken | kürbis | lauch | waldpilze | risotto


kindermenü

kartoffelgnocchi mit tomatensauce und reibkäse


20:30 dessert (vegan)

panna cotta | zwetschge
brownie | chili
sorbet | mandarine


*********************************

schutzmassnahmen

aufgrund der bag-richtlinien, wird der einlass an das variété ab 16 jahren nur mit einem gültigen covid-zertifikat, ausgedruckt oder auf dem handy, und einem amtlichen dokument gewährt.

im saal ist die maskentragpflicht aufgehoben.
mehrweniger

11 interessiert
variété winterzauber

variété winterzauber

20.12.2021, 18:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, alles Sitzplätze

hereinspaziert sehr geehrtes publikum!

nach einem jahr pause dürfen wir wieder zu einer entzückenden show einladen. da das werkhaus der ebl zur zeit renoviert wird, findet das ‚variété im werkhaus‘ für zwei jahre im kulturhotel guggenheim als ‚variété winterzauber‘ statt. der neue namen lässt schon vermuten: das variété wird sich in dieser saison leicht anders präsentieren. das programm ist stark von comedy, tanz und gesang geprägt. für akrobatik und vertikalseil fehlt die nötige infrastruktur. ebenfalls pausieren wird die compagnia due, da sie für 2021 leider terminlich nicht verfügbar waren.

aber lassen sie sich überraschen. dominik muheim hat ein atemberaubendes programm zusammengestellt, das aufhorchen lässt. wir haben nebst nationalen stars auch wieder regionale nachwuchskünstler ins programm eingebaut.

der kulinkarik wird stärker rechnung getragen: im guggenheim erwartet sie ein tolles menü an schön gedeckten tischen mit guter sicht auf die bühne.

somit hoffen wir, dass wir die umbauzeit vom schönen werkhaus gut überbrücken können und sie sich bestens unterhalten können!


yvonne und eric rütsche

gastgeber


menü variéré winterzauber:


18:00 apéro

guggenheim haussalami
sbrinz rocks
hausgemachte nussmischung (vegan)

1 glas glühwein oder glühmost


18:45 vorspeise (laktosefrei)

rauchlachs | nüsslisalat | hausdressing | rande | croûtons | kresse


vegane variante mit geräuchertem tempeh statt rauchlachs


19:30 hauptgang (laktosefrei)

natura jenzer | entrecôte | stroganoff | kartoffelstock | kräutersauerrahm


oder vegan (glutenfrei)

planted chicken | kürbis | lauch | waldpilze | risotto


kindermenü

kartoffelgnocchi mit tomatensauce und reibkäse


20:30 dessert (vegan)

panna cotta | zwetschge
brownie | chili
sorbet | mandarine


*********************************

schutzmassnahmen

aufgrund der bag-richtlinien, wird der einlass an das variété ab 16 jahren nur mit einem gültigen covid-zertifikat, ausgedruckt oder auf dem handy, und einem amtlichen dokument gewährt.

im saal ist die maskentragpflicht aufgehoben.
mehrweniger

Pedro Lenz & Christian Brantschen - „Primitivo"

Pedro Lenz & Christian Brantschen – „Primitivo“

22.01.2022, 20:00 – 22.01.2022, 22:00

Kulturhotel Guggenheim LiestalWasserturmplatz 6&7Liestal,4410 (karte)

Pedro Lenz und Christian Brantschen sind wieder zusammen unterwegs. Nachdem die Reaktionen auf «die schöne Fanny» so positiv ausgefallen sind, bringen sie ihr neustes Bühnenprogramm in die Kleintheater. In rhythmisierter und dennoch ungekünstelter Alltagssprache erzählt Pedro Lenz vom Leben dieser Personen aus dem Mittelland, welche auch in jede andere Region der Schweiz passen würden. Der Pianist Christian Brantschen spielt den einfühlsamen Soundtrack, welcher er den Protagonisten auf den Leib geschrieben hat.

Sommer 1982, Polo Hofer in der «Traube» in Wynau, im Publikum Charly, der Maurerstift, auch Laurence, «wo usgseht wi di jungi Simone Signoret», ist da, aber in Begleitung von Graber, «däm Sträber», und Charly dämmert es, dass er bei Laurence wohl nicht wird landen können. Da hilft nur ein Bad in der Aare und eine Flasche Bacardi. Umso mehr als Tage zuvor sein Freund Primitivo gestorben ist. Primitivo, «dä aut Philosoph», wie er auf der Baustelle genannt wird, geboren in Asturien, zeit seines Lebens Maurer.

Liebevoll porträtiert Pedro Lenz die beiden, den Alten, der viel in der Welt herumgekommen ist, und den Jungen, der nicht viel weiter als bis zum Waldfest in Herzogenbuchsee fährt. Samstags sitzt Charly manchmal in Primitivos Zimmer und bei Forelle, Schinken, Käse, Weisswein reden sie nicht über «d Büez», sondern über Bücher. Weil Bücher, wie Primitivo sagt, «eim bim Nochedänke chöi häufe».

Mit Lenz und Brantschen (Tastenmann von Patent Ochsner) haben sich zwei Bühnenkünstler gefunden, die sich hervorragend ergänzen. Mit spielerischer Leichtigkeit verführen sie das Publikum sowohl mit leisen Tönten als auch mit packender Spannung.

Pedro Lenz (Text) mit Christian Brantschen (Akkordeon und Piano)

www.pedrolenz.ch
www.christianbrantschen.ch

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi.

Türöffnung: 19 Uhr

Alle Gäste mit Konzertmenü profitieren von einem reservierten Sitzplatz in den ersten Reihen in der arena und können das Menü in Ruhe bis kurz vor 20 Uhr geniessen

******
schutzmassnahmen
4410 music nights

liebe kulturbegeisterte,

aufgrund der bag-richtlinien, wird der einlass an die veranstaltung ab 16 jahren nur mit einem gültigen covid-zertifikat, ausgedruckt oder auf dem handy, und einem amtlichen dokument gewährt.

im saal ist die maskentragpflicht aufgehoben.

bei uns erwartet sie organisierte wartezonen, regelmässig desinfizierte oberflächen und genügend vorrat an schutzmasken
mehrweniger

6 interessiert  ·  1 teilnehmen
Ueli Jäggi liest Erzählungen von Friedrich Glauser - Ich bin ein Dieb

Ueli Jäggi liest Erzählungen von Friedrich Glauser – Ich bin ein Dieb

11.02.2022, 20:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, alles Sitzplätze

Friedrich Glausers Leben war ein Teufelskreis aus Morphiumsucht, Geldnot, Beschaffungskriminalität und endete immer wieder in Kliniken; bis zur nächsten Entlassung, bis zum nächsten Suizidversuch, bis zum nächsten Fluchtversuch. Insgesamt verbrachte er so acht Jahre seines Lebens in Kliniken; dazu erwähnt er 1932 in seiner autobiographischen Erzählung Morphium: «Zufrieden war ich eigentlich immer erst, wenn ich im Gefängnis oder im Irrenhaus war.»[3]

Neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit arbeitete Glauser zwischenzeitlich als Knecht, Milchausträger, Arbeiter in einer Munitionsfabrik, Buchhändler, Privatlehrer, Heizer, Übersetzer, Kaufmann, Journalist, Fremdenlegionär, Tellerwäscher, Grubenarbeiter, Krankenpfleger, Bibliothekar, Buchbinder, Raumpfleger, Organist, Gärtner und als Selbsternährer auf einem Bauerngut.

Friedrich Glauser erlangte mit seinen Erzählungen und Feuilletons, vor allem jedoch mit seinen fünf Wachtmeister Studer-Romanen, literarischen Ruhm. Er gilt als einer der ersten und zugleich bedeutendsten deutschsprachigen Krimiautoren.


UELI JÄGGI

arbeitet seit vielen Jahren auf deutschen und schweizer Bühnen. Zurzeit arbeitet er am Theater Basel, wo er in Tschechows „Onkel Wanja“ auf der Bühne steht. Daneben wirkte er in verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen mit. (Sennentuntschi, der Kreis, Zwingli, Donna Leon, Wilder, Tatort)

Den Krimifans ist Ueli Jäggi bestens bekannt als Kommissar Hunkeler in den Hörspielbearbeitungen von SRF, als Kommissar Finkbeiner im SWR Radiotatort, vor allem aber als Privatdetektiv Musil zusammen mit Polizeileutnant Linder, alias Matthias Gnädinger. Die Geschichten um den Privatdetektiv Musil sind mittlerweile Kult geworden.

uelijaeggi.ch

copyright foto: björn jensen


türöffnung: 19.00 uhr

krimimenü: 18 uhr im restaurant mooi.
anmeldung vegimenü bitte auf mooi@guggenheimliestal.ch

alle gäste mit krimimenü profitieren von einem reservierten sitzplatz in den ersten reihen in der arena und können das menü in ruhe bis kurz vor 20.00 uhr geniessen

******
schutzmassnahmen
4410 music nights

liebe gäste

aufgrund der bag-richtlinien, wird der einlass an die lesung ab 16 jahren nur mit einem gültigen covid-zertifikat, ausgedruckt oder auf dem handy, und einem amtlichen dokument gewährt.

im saal ist die maskentragpflicht aufgehoben.

bei uns erwartet sie organisierte wartezonen, regelmässig desinfizierte oberflächen und genügend vorrat an schutzmasken.
mehrweniger

Oropax - „Testsieger am Scheitel.“

Oropax – „Testsieger am Scheitel.“

17.02.2022, 20:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, alles Sitzplätze

Oropax, die nie weg gewesenen Beauty-Ritter der Comedy, sind zurück.

Im Handgebäck: die Show „Testsieger am Scheitel.“.

Traditionell tollkühn feiern die intellektuellen Underdogs ein buntes Gipfeltreffen der Sinnlosigkeit. Im Rausch des Abends starten sie ein Festival der Wortakrobatik. Im Nirwana zwischen Irrwitz und herrlichem Wahnsinn werden alle Geister befreit.

Bestochene ZuschauerInnen und bezahlte Verwandte bewerteten diese Show übrigens als „enorm lustig“ und geben acht von fünf Sternen ******.

Thomas und Volker, die langsamsten Shootingstars der Comedy-Geschichte, sind diesmal Testsieger in der haarigen Kategorie Scheitel mit Punkt – aber ohne Pony.

„Testsieger am Scheitel.“ präsentiert u.a.: den Geh-heim-Agenten Pinski, doppelte Biberzähne, barockes Rock-go-go, das Geheimnis der Mehrzahl und tropische Mönche. Der kahlköpfige Volker feiert ausgefallen sein Kamm-Bäck – denn nur so wird der Weg frei zur GmbHaar.

Was aber hat Thomas noch, was Volker nicht mehr hat?
Wo macht der Scheitel seinen Punkt?
Wer ist der Sieger der Testsieger?
Erlesen Sie gerade den Unterschied zwischen Fritteusen und Friseusen?

Es lebe die doppelte Mönch-Singularität,
es lebe diese analoge Liveshow!
Es lebe der brüderliche Zweiheitsdrang!

www.oropax.de


Türöffnung: 19.00 Uhr

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi.
Anmeldung Vegimenü bitte auf mooi@guggenheimliestal.ch

Alle Gäste mit Konzertmenü profitieren von einem reservierten Sitzplatz in den ersten Reihen in der arena und können das Menü in Ruhe bis kurz vor 20.00 Uhr geniessen

******
Schutzmassnahmen

Liebe Kulturbegeisterte,

aufgrund der BAG-Richtlinien, wird der Einlass an die Veranstaltung ab 16 Jahren nur mit einem gültigen Covid-Zertifikat, ausgedruckt oder auf dem Handy, und einem amtlichen Dokument gewährt.

Im Saal ist die Maskentragpflicht aufgehoben.
mehrweniger

Schreiber vs. Schneider - endlich erwachsen!

Schreiber vs. Schneider – endlich erwachsen!

24.02.2022, 19:00

Kulturhotel Guggenheim LiestalWasserturmplatz 6&7Liestal,4410 (karte)

Die Kultkolumnisten mit ihrem Jubiläums-Programm:

Best of Schreiber vs. Schneider: Die Live Kolumne

Endlich erwachsen!

Seit über 20 Jahren schreibern und schneidern sich die Kultkolumnisten der CoopZeitung wöchentlich durch den ganz normalen Beziehungswahnsinn. Sie nehmen Problemzonen des Zusammenlebens unter die Lupe, kämpfen am Krisenherd und liefern sich innereheliche Wortgefechte. Voller Sprachwitz und Selbstironie: Denn den andern – und sich selbst – hält man am besten mit Humor aus.

Dass es zu jeder Frage mindestens zwei Antworten gibt, versteht sich von selbst. Ebenso, dass sich die Problemlösung bei Schreiber vs. Schneider nicht in akademischer Humorlosigkeit abspielt.

Nach sechs Bühnenprogrammen ziehen die PAARodisten nun Bilanz: mit den besten Beziehungskistchen aus über 1000 Kolumnen und ihrem aktuellen Buch über die Liebe.

Der verbale Schlagabtausch zwischen der gross gewachsenen blonden Deutsch-Schwedin und dem eher breiten als langen Italo-Schweizer ist ein höchst amüsantes Vergnügen für Menschen in jeder Beziehung.

www.schreiber-schneider.ch


Geniessen Sie vor der Darbeitung ein feines 3-Gang-Menü:


Vorspeise:

Guggenheim Zwiebelsuppe | sbrinz | crostini


Hauptgang Fleisch:

Rindsschmorbraten | Rotweinsauce | Kartoffelstock | Wintergemüse

Hauptgang Vegi:

Risotto | Blätterteig | Waldpilze | Rotkohl


Dessert Duo

Läggerli mousse | Süssmostcrème


Türöffnung: 18:30 Uhr
Start Menü: 19:00 Uhr
Start Programm: 20:00 Uhr
Pause/Dessert: 21:00 Uhr

Programm mit Menü, exkl. Getränke: CHF 85.-


******************************

Schutzmassnahmen

Liebe Kulturbegeisterte,

aufgrund der BAG-Richtlinien, wird der Einlass an die Veranstaltung ab 16 Jahren nur mit einem gültigen Covid-Zertifikat, ausgedruckt oder auf dem Handy, und einem amtlichen Dokument gewährt.

Im Saal ist die Maskentragpflicht aufgehoben.

Wir behalten uns vor, die Regeln der aktuellen Situation und Richtilinien anzupassen.
mehrweniger

2 interessiert
Anna Rossinelli Live

Anna Rossinelli Live

25.03.2022, 20:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, alles Sitzplätze

Eine gehörige Portion Retro-Ästhetik, kraftvolle Eighties-Synthies und dazu die unverkennbare Stimme von Anna Rossinelli – mit der neuen Single «Somebody Like You» ist der 34-jährigen Baslerin eine einzigartig melancholische Tanzhymne gelungen. Als Kontrast werden die packenden Dancefloor-Vibes von der ersten Zeile an von der Sehnsucht einer längst vergangenen Liebe begleitet: «I’m getting high on memories / and unaccomplished dreams I used to dream / somewhere, somewhen» singt sie nicht ganz nostalgiefrei.

In «Somebody Like You» beschreibt Anna das Gefühl nach einer schmerzhaften Trennung, wenn der Liebeskummer gross ist und die Erinnerung an die gemeinsame Zeit meist heller strahlt, als sie es tatsächlich war. Sie spricht von der Orientierungslosigkeit, die plötzlich eintreten kann: «Now that it seems I’m on my own». Und von der Wahrnehmung, wenn die Geschichten der Vergangenheit auf einmal hoffnungsvoller scheinen als die Träume der Zukunft: «I’m getting lost in ever-fading memories / I’ve kept through all those years / right here with me». Ehrlich gibt sie zu: «I cant’t keep myself from falling back in love with you». So bräuchte es nur einen kurzen Augenblick, der alles verändern könnte.

Mit den sanften Disco-Sounds führt Anna Rossinelli den Stil und die Atmosphäre der vorherigen Single «Forevermore» weiter. Der Song nimmt sich die Zeit, die er braucht, die Dramaturgie aufzubauen und die schnellen Beats langsam ins Spiel zu bringen. Erst wenn die Euphorie so lange wie möglich herausgezögert wurde, kommt der strahlende Höhepunkt. Es ist nicht irgendein Club-Dancefloor, auf dem hier bis in die frühen Morgenstunden getanzt wird, sondern die erfahrene, erwachsene Version davon. Und bei so viel Rhythmus, kann das am Ende vielleicht auch für das Herz tröstlich sein.

www.annarossinellimusic.com


Türöffnung: 19.00 Uhr

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi.
Anmeldung Vegimenü bitte auf mooi@guggenheimliestal.ch

Alle Gäste mit Konzertmenü profitieren von einem reservierten Sitzplatz in den ersten Reihen in der arena und können das Menü in Ruhe bis kurz vor 20.00 Uhr geniessen

******
Schutzmassnahmen

Liebe Kulturbegeisterte,

aufgrund der BAG-Richtlinien, wird der Einlass an die Veranstaltung ab 16 Jahren nur mit einem gültigen Covid-Zertifikat, ausgedruckt oder auf dem Handy, und einem amtlichen Dokument gewährt.

Im Saal ist die Maskentragpflicht aufgehoben.
mehrweniger

1 interessiert
Dodo - Pass Tour

Dodo – Pass Tour

26.03.2022, 20:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, nur Stehplätze

Dodo geht mit seinem No.1 Album «Pass» und nach seinen Auftritten bei der Schweizer Staffel von «Sing meinen Song» auf grosse Club-Tour durch die Schweiz. Er brennt darauf, die Songs des neuen Albums und seine zahlreichen Hits live zu präsentieren, das Publikum zum Tanzen zu bringen und gute Laune zu versprühen. Dodo ist ein Garant für "Good Vibes", für Mitsing-Momente, für unvergessliche Live-Konzerte!

Als Erfolgsproduzent hinter den preisgekrönten Alben von Stars wie Lo&Leduc, Nemo oder Steff La Cheffe, weiss Dodo genau, was einen guten Song ausmacht. Seine sechs eigenen Studioalben sind allesamt vollgespickt mit Klassikern, seinen grössten Hit «Hippie-Bus» kennt die ganze Schweiz, seine letzten Alben erreichten Goldstatus!

Das neue Album «Pass» ist der musikalische Beweis für Dodos positives Gedankengut und dafür, dass ihn nichts und niemand auf seinem Weg aufhalten kann. Aus jeder Not wird eine Tugend gemacht und so bewegte der Abbruch seines Studios den Zürcher Hit-Produzenten und Musiker dazu, sich auf zu neuen Ufern zu machen – auf die Suche nach Ideen, neuen Klängen, Rhythmen und Geschichten. «Und so baute ich mir ein Musik-Studio in einen Schiffscontainer, um mit ihm um die Welt zu ziehen». Im Frühjahr 2020 hätte das grosse Abenteuer gestartet, denn der Plan war klar: Dodo wird mit seinem «Ministry of Good Vibes» Container die Weltmeere überqueren und den Weg nach Afrika zu seinen Wurzeln finden. Und dann kam Corona und warf den Plan über den Haufen. So erzählt das Album «Pass» die Geschichte der Container-Reise, die statt nach Afrika ans Meer in die Schweizer Alpen hinauf ins Wolkenmeer führte und veranschaulicht dadurch bestens, dass das Leben eine Einstellungssache ist und bleibt. «Pass» ist ein Werk über die Reise, Freundschaft, das Vermissen, das Hoffen, die Energie der Berge, die Stille, die kühle, frische Luft, die Gletscherseen, das Alleinsein, die Weitsicht, die Schneestürme und die Berghüttenwartin.

Nach der kreativen Auszeit in den Bergen ruft den Künstler nun wieder die Sehnsucht nach Begegnung mit Menschen, mit Publikum. Insbesondere nach der langen Corona-Durststrecke ohne Konzerte ist es Dodo als selbsternannter «Minister of Good Vibes» ein Anliegen, Menschen mit seinen positiven Messages und seinen unvergleichlichen musikalischen Klängen zu beglücken: «Es würde mich unendlich freuen, wenn wir im Herbst wieder zusammen Musik machen und feiern könnten!» Auf der anstehenden Club Tour durch die Schweiz hat Dodo daher nicht nur die Songs seines neuen Albums im Gepäck, sondern alle seine grossen Hits: «Hippie-Bus», «Zürimaa», «Brütigamm», «Hardbrugg» und viele mehr!

WEBSITE: www.dodomusic.ch
FACEBOOK: www.facebook.com/dodomusich
INSTAGRAM: www.instagram.com/dodo_music
YOUTUBE: www.youtube.com/c/DodoMusic4444/featured
SRF DOKU: www.youtube.com/watch?v=vVJcYMfS1B8

Türöffnung: 19.00 Uhr

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi.
Anmeldung Vegimenü bitte auf mooi@guggenheimliestal.ch

******
Schutzmassnahmen

Liebe Kulturbegeisterte,

aufgrund der BAG-Richtlinien, wird der Einlass an die Veranstaltung ab 16 Jahren nur mit einem gültigen Covid-Zertifikat, ausgedruckt oder auf dem Handy, und einem amtlichen Dokument gewährt.

Im Saal ist die Maskentragpflicht aufgehoben.
mehrweniger

2 interessiert
Humortage Liestal: Charles Nguela – „R.E.S.P.E.C.T."

Humortage Liestal: Charles Nguela – „R.E.S.P.E.C.T.“

31.03.2022, 20:00 – 31.03.2022, 22:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, alles Sitzplätze

«R.E.S.P.E.C.T.»

Find out what it means to me!

Jaaaa – es gibt ihn noch, den Humor. Ja, den auch … Aber jetzt setzt Charles Nguela sein drittes Programm in die Welt: «R.E.S.P.E.C.T.» Oh, ja, Respekt ist wichtiger denn je.

Bei allem Respekt: Warum fürchten sich Eltern vor ihren eigenen Kindern – Homeschooling lässt grüssen! Und warum eigentlich gibt es keine Prüfung, um Kinder zu zeugen? Ein Hubstapelfahrer wird ja auch geprüft!

Sind Verhütungszyklus-Tracker wirklich sicher? Die Finance-App funktioniert ja meistens auch … oder? Angenommen, es gäbe einen «Illness-Award»: Käme dann Corona wie Billie Eilish und räumte alles ab? Fragen über Fragen!

Alles beschäftigt Charles, von A wie Asperger bis Z wie Zoom-Calls. Er verrät auch private Folgen seines Liebeslebens: mit Polizeianzeige zur ersten Liebe.

Charles Nguela versucht in seinem dritten Programm, die Welt um sich herum besser zu verstehen: Er lässt nichts aus, was uns zurzeit beschäftigt. Von toxischer Männlichkeit bis zu Wanderschuhen.

So «woke» wie «R.E.S.P.E.C.T.» ist kein anderes Comedy-Programm! Die absolut total erheiternde Stand-up-Comedy-Show von Charles Nguela macht deinen Abend wieder «MUY CALIENTE» – wie es sein muss!

charles-nguela.com

Retto Jost als Support Act
Der Berner Comedian Retto Jost wird Charles Nguela auf seiner «R.E.S.P.E.C.T.» Tour als Support-Act begleiten. Wir freuen uns sehr, Retto dem Publikum von Charles näherzubringen und sind überzeugt, dass sie ihn in ihr Herz schliessen werden – garantiert!

rettojost.ch


Türöffnung: 19.00 Uhr

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi.
Anmeldung Vegimenü bitte auf mooi@guggenheimliestal.ch

Alle Gäste mit Konzertmenü profitieren von einem reservierten Sitzplatz in den ersten Reihen in der arena und können das Menü in Ruhe bis kurz vor 20.00 Uhr geniessen
mehrweniger

5 interessiert  ·  2 teilnehmen
Wortspektakel - Glück

Wortspektakel – Glück

07.04.2022, 18:30

Kulturhotel Guggenheim LiestalWasserturmplatz 6&7Liestal,4410 (karte)

Szenische Lesung mit Apéro und 4-Gang-Menü:

„Glück“

von Eric Assous

„Der Charme von zufälligen Begegnungen liegt darin, dass sich dabei meistens Menschen begegnen, die eigentlich absolut nicht zueinander passen“.

Louise und Alexandre lernen sich eines Abends kennen, und finden Gefallen aneinander. Louise schlägt Alexandre das berühmte „Glas auf den Weg“ vor und Alexandre akzeptiert es. Sie verbringen die Nacht miteinander. Am Morgen danach die ernüchternde Realität: „Sehen wir uns wieder?“ fragt sie. „Ganz bald“ antwortet er vage. Louise versteckt den Schlüssel – Alexandre ist in ihrem Apartment gefangen. Beide sind über Fünfzig, aber damit sind die Gemeinsamkeiten schon vorbei. Sie ist Kinderbuchautorin, er besitzt ein Restaurant. Louise war sechs Jahre lang verheiratet, und hat genau so lange gebraucht zu begreifen, dass es ein Fehler war. Alexandre, Vater von drei Kindern, lässt sich gerade scheiden. Warum also sich nochmal darauf einlassen? Vielleicht ist es ja nur die Angst davor, allein sterben zu müssen. Denn macht uns die Reife des Alters toleranter oder kompromissloser? Und könnte man sich überhaupt noch ändern? Ist die jeweilige amouröse Vergangenheit eine Bereicherung – oder doch eher ein Handicap? Und glaubt man denn tatsächlich noch an die ‚Wahre Liebe’?

Die Liebe und das Leben zu zweit: Eine Gleichung, die mit zunehmendem Alter immer seltener aufgeht, aber vielleicht dieses Mal doch.

wortspektakel.ch


Geniessen Sie während der Lesung ein feines 4-Gang-Menü:

18:00 Türöffnung

18:30 Start Menü

Apéro:
kleines mooi-Plättli

Suppe:
Himbeer | Minze | Prosecco | Sbrinz | Focaccia

Salat:
geräucherter Feta | Frühlingskräuter | Grillgemüse

Hauptgang Fleisch:
Pouletbrust | Fregola Sarda | Spinat | Kalbsjus | Frischkäse

oder

Hauptgang Vegi:
Fregola Sarda | Spinat | Sbrinz | Safran | Rhabarber

Dessert:
Joghurt Crème | Holunder | Chili Brownie

ca. 22:00 Uhr Schluss

Lesung mit Menü, exkl. Getränke: CHF 99.-

******
Schutzmassnahmen

Liebe Kulturbegeisterte,

aufgrund der BAG-Richtlinien, wird der Einlass an die Veranstaltung ab 16 Jahren nur mit einem gültigen Covid-Zertifikat, ausgedruckt oder auf dem Handy, und einem amtlichen Dokument gewährt.

Im Saal ist die Maskentragpflicht aufgehoben.
mehrweniger

6 interessiert
unplugged@mooi: Ryan Tennis

unplugged@mooi: Ryan Tennis

07.04.2022, 19:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, vor dem mooi

Die charmante Ehrlichkeit in der Musik von Ryan Tennis (Philadelphia, USA) erinnert an Paul Simon, Bill Withers, Martin Sexton oder auch Jack Johnson. Mit seinen besänftigenden Texte und den eingängigen Melodien verströmen seine Songs zwar eine selten gewordene Sensibilität, doch darf man sich dadurch nur um so mehr von seiner Intensität auf der Buhne uberraschen lassen. Durch seine vielen Trips durch Europas Städte (Amsterdam, Wien, Hamburg, Berlin, Paris, etc.), die USA und Sudamerika, beweist Tennis sich als unglaublich erfahrener und guter Live-Musiker! Ein Mann, eine Gitarre, viel Charisma. What more?

www.ryantennismusic.com


Eintritt frei, sagenhafte Kollekte.

Reservation empfohlen: 061 534 00 02 oder mooi@guggenheimliestal.ch Weniger anzeigen
mehrweniger

Zian - Burden

Zian – Burden

30.04.2022, 20:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, nur Stehplätze

ZIAN kündigt sein Debütalbum «Burden» an

Der zurzeit erfolgreichste Schweizer Newcomer ZIAN kündigt sein Debütalbum «Burden» an. Das Werk wird am 28. Januar 2022 erscheinen und kann bereits ab dem 22. Oktober 2021, zusammen mit dem neuen Song «See The Light» vorbestellt werden.

Die Katze ist aus dem Sack: Anfang nächsten Jahres veröffentlicht ZIAN sein Debütalbum «Burden». Wie der Titel vermuten lässt, erzählt das Album die Geschichte einer Last. «Ich fand mich immer wieder am Punkt, an dem ich mich fragte, wieso wir Menschen für Dinge zahlen müssen, die uns, ohne zu fragen, auferlegt wurden», sinniert ZIAN über den Entstehungsprozess des Albums. Eine Frage, die nicht nur ZIAN beschäftigt. Jeder trägt seine eigene Last, niemand ist allein damit. Und das wiederum gibt Hoffnung. Hoffnung, in den Zeiten, in denen man sich unverstanden fühlt. Hoffnung in den Zeiten, in denen man kein Ende sieht. Hoffnung in all den Zeiten, in denen man sein eigener Gegner ist. Und genau das beabsichtigt der Pop-Musiker mit seinem Werk. Die 11 Songs sind ein Spiegel der Erkenntnis und ein Auffangbecken zugleich. Lasten wirken nicht mehr belastend. In der Hoffnungslosigkeit breitet sich Hoffnung aus. Einige werden sich in einem einzelnen Zitat wiederfinden, andere erkennen sich im Gesamtwerk. Musikalisch bedient sich das Album verschiedener Genres und hält ein breites Spektrum von schon bekannten intimen Pop-Balladen bis hin zu überraschenden progressiven Elektro-/Dance-Songs bereit. «Das Album ist allein am Klavier entstanden, um sich später an der Vielfalt verschiedener Genres zu bedienen», meint ZIAN abschliessend.

Wer nicht bis im Januar auf das Album warten kann, hat Glück: Am 22. Oktober 2021 präsentiert ZIAN mit dem Song «See The Light» eine weitere Dimension seines musikalischen Universums. Im Vergleich zu seinen beiden Vorgängern «Show You» und «Grateful» kommt der Track progressiver daher. Er überrascht mit neuen elektronischen Elementen und gewinnt dadurch nochmals an internationalem Charakter. Eine Qualität, für die ZIAN bereits bei seinen ersten Veröffentlichungen überschwänglich von der Kritik gelobt wurde. «See The Light» handelt von der Verzweiflung einer geliebten Person in Not helfen zu wollen, obwohl die bedürftige Person keine Hilfe annehmen möchte und stattdessen allein kämpft. Es ist ein Popsong, der das Gefühl von Schmerz und Ohnmacht transportiert, wenn man sich für einen vertrauten Menschen nicht einsetzen kann. Die lyrische Ebene findet in der musikalischen Ebene ihren Ausdruck: Elektronische Klänge schmelzen mit feinen, verspielten Klaviertönen zusammen, stets in Begleitung von ZIANs kräftiger und charismatischer Stimme. Was am Anfang leicht und sentimental wirkt, wandelt sich in der Hook zu überraschender Wucht. Der Verlust und die Verzweiflung sind dem Song deutlich zu entnehmen.

ZIANs bisheriger Werdegang ist beeindruckend: Im Oktober 2020 veröffentlichte der Basler Musiker seine Debütsingle «Show You», die sich innert weniger Monate zu einem nationalen Hit entwickelte und Single- und Airplaycharts stürmte. Nach nur sechs Monaten erreichte die Pop-Ballade Goldstatus. Ende Mai 2021 folgte dann die zweite Single «Grateful». Ein nächster Radio-Hit zeichnete sich ab. Kurz darauf durfte der Sänger und Multiinstrumentalist sein Können auch bei diversen Sommer-Festivals unter Beweis stellen und vor 40'000 Menschen am Energy Air im Stade de Suisse live auftreten. Bis Ende Jahr stehen weitere Konzerte an, an denen ZIAN erstmals mit Band performen wird.


Türöffnung: 19.00 Uhr

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi.
Anmeldung Vegimenü bitte auf mooi@guggenheimliestal.ch

******
Schutzmassnahmen

Liebe Kulturbegeisterte,

aufgrund der BAG-Richtlinien, wird der Einlass an die Veranstaltung ab 16 Jahren nur mit einem gültigen Covid-Zertifikat, ausgedruckt oder auf dem Handy, und einem amtlichen Dokument gewährt.

Im Saal ist die Maskentragpflicht aufgehoben.
mehrweniger

9 interessiert
We Invented Paris "Tour d'Aurevoir"

We Invented Paris „Tour d’Aurevoir“

06.05.2022, 20:00 – 06.05.2022, 22:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, nur Stehplätze

«We Invented Paris» setzen an zur letzten Fahrt.
Im Abschiedsjahr 2021 wird nochmals gebührend aufgefahren, um gemeinsam mit euch die letzten 10 Jahre zu feiern. Auf ihrer «Tour d' Aurevoir», die mittlerweile zehnte Headliner Tour des Kollektivs um den Schweizer Sänger und Songschreiber Flavian Graber, wird es ein Best of der letzten vier Alben, sowie einige neue Songs zum ersten und letzten Mal live zu hören geben.

Wer's verpasst, hat's verpasst.

We Invented Paris ist bekannt dafür, unkonventionelle Wege zu gehen. So starteten sie ihre Karriere mit einer Couchsurfing-Tour durch die Wohnzimmer Europas spielten 30 Konzerte an einem Tag (Speedgigs), Verkauften WIP-Aktien für die Crowdfunding Kampagne des zweiten Albums, spielten mit der Catastrophe-Disco-Bar-Box® (Eine mobile Disco mit Soundsystem, Nebelmaschine, Trashlights und Cocktailbar) Pop-Up Konzerte und setzten sich schon sehr früh mit dem Thema Green Touring auseinander.

Mit Indie-Hits wie «Iceberg», «Mont Blanc» oder «Polar Bears» prägten sie die 2010er Jahre wie fast keine andere Schweizer Band in Deutschland.

weinventedparis.com
bit.ly/2R9Csej
bit.ly/2ODkMpG
mx3.ch/t/1unX

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi

Türöffnung: 19 Uhr

Ticket-Reservationen: tickets@guggenheimliestal.ch
mehrweniger

1 interessiert
Natacha "Big Trouble Tour“

Natacha „Big Trouble Tour“

07.05.2022, 20:00 – 07.05.2022, 22:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, nur Stehplätze

Natacha schrieb Schweizer Rockgeschichte: Sie war 1992 die erste Künstlerin, welche ein Mundartalbum veröffentlichte und mit "Stärntaler" (1995) war sie auch die erste Mundartkünstlerin, welche mit ihrem Album auf Rang 1 der Schweizer Albumcharts landete.

Auch nach "Stärntaler" ging die Erfolgsgeschichte weiter: Zwei weitere Alben holten Gold, "Venezia" enthielt das Smash Duett "Banderas", auf "Imago" folgte der Hit "Sölli, sölli nid". Auch Songs wie "Schwäfelhölzli", "Niemmer Weis", "Orlando", "I wär so gärn", "Startklar" und "Lily" sind mittlerweile Kult.

www.natacha.ch

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi

Türöffnung: 19 Uhr

Ticket-Reservationen: tickets@guggenheimliestal.ch
mehrweniger

3 interessiert  ·  2 teilnehmen
Jazzfestival Basel: Aliéksey Vianna Trio convida Gabriele Mirabassi

Jazzfestival Basel: Aliéksey Vianna Trio convida Gabriele Mirabassi

13.05.2022, 20:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, alles Sitzplätze

„Brazilian Highlights“ – „Das dritte Ufer des Flusses“

Gabriele Mirabassi: clarinet,
Aliéksey Vianna: acoustic guitar,
Stephan Kurmann: bass,
Jorge Rossy: drums

Ein Talent von hohen Gnaden ist anzuzeigen: Der brasilianische Gitarrist Aliéksey Vianna ist ein Virtuose aussergewöhnlichen Formats. In den Liner-Notes dieses Live-Mitschnitts aus dem Basler Bird’s Eye schildert er sehr schön, wie beeindruckt er als Teenager von der Musik von Egberto Gismonti oder Ralph Towner war. Dass sich Vianna nebenbei auch noch als Sänger präsentiert, müsste vielleicht nicht sein – vor allem das Unisono-Singen zu den gitarristischen Improvisationen ist Geschmackssache – fällt aber aufgrund der Klasse des Gitarristen wenig ins Gewicht. Die feinperligen Arpeggios in Towners „The Juggler’s Etude“ sind jedenfalls, völlig ohne Stimme, ein rarer Genuss.
Mirabassi studierte bis 1986 zeitgenössische klassische Musik am Conservatorio F. Morlacchi. Er trat zunächst als Interpret moderner klassischer Musik hervor. Mit anderen Musikern gründete er 1986 das L'Artisanat Furteux Ensemble, das bis 1992 aktiv war. Er trat regelmässig mit dem Ensemble dei Quaderni Perugini di Musica Contemporanea, dem Ensemble Veni aus Bratislava und dem Ensemble Musica Negativa aus Frankfurt auf und arbeitete mit Musikern wie John Cage, Gunther Schuller, Jürg Wittenbach, Siegfried Palm, Louis Andriessen und Rainer Riehn. Seit 1992 arbeitete er mit Jazzmusikern wie Richard Galliano, Stefano Battaglia, Enrico Pieranunzi, Riccardo Zegna und vor allem Battista Lena und trat bei internationalen Jazzfestivals auf. 1996 wurde er in Italien zum Musiker des Jahres gewählt. Für das Album Duty Free erhielt er 1997 den Preis der deutschen Schallplattenkritik. Mit dem Akkordeonisten Luciano Biondini und dem Tubaspieler Michel Godard gründete er ein eigenes Trio. Beim Umbria Jazz Festival 2001 stellte er sein Brasilien-Projekt Pixinguinha vor. Er gilt heute als Meister der Interpretation brasilianischer Musik!

Tickets unter: www.offbeat-concert.ch/jazz-festival-basel-32/alieksey-vianna-trio-convida-gabriele-mirabassi

Geniessen Sie vor dem musikalischen Highlight unser Konzertmenü um 18 Uhr im Restaurant mooi.

3-Gang Menü für CHF 35.-

Reservationen Konzertmenü bitte direkt an:
mooi@guggenheimliestal.ch

Türöffnung: 19 Uhr
mehrweniger

1 interessiert
Stiller Has - Pfadfinder

Stiller Has – Pfadfinder

21.10.2022, 20:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, nur Stehplätze

Auf Abschiedstournee mit neuem Album «Pfadfinder»

Anfang März 2020 veröffentlichte Endo Anaconda mit Stiller Has sein letztes Album «Pfadfinder». Nach diesem 12. Studioalbum und der darauffolgenden Tour soll Schluss sein mit Hasen-Blues.

Wenn die Krähen aufs Auto scheissen und die Liebe sich gen Süden verzogen hat, wenn die Pfadfinder bereits im Vorgarten stehen und die schönen Momente nur noch Sekundenbruchteile dauern, dann wird es Zeit, dass der Hase wieder Haken schlägt. Die Welt wird komplexer und unverständlicher. Absurder und bedrohlicher. Das einzige was uns als Hoffnung bleibt, ist der Mann, der der Welt seine überlebensgrosse Poesie entgegenhält. Auf dass wir lachen können, wo eigentlich alles nur noch zum Weinen wäre. Endo Anaconda lässt uns nicht hängen. Wenn der leere Akku des Handys unsere Selbstinszenierungen unterbricht, dann bleibt uns nur noch unser Leben und das Sterben. Endo altert auf «Pfadfinder», dem 12. Studioalbum von Stiller Has, mit philosophischer Grösse und umgibt sich mit einem neuen musikalischen Gewand, auf dass ihn auch jene endlich hören mögen, die bislang seinen weisen Worten noch nicht lauschten. In finsteren wie guten Zeiten braucht es einen wie ihn, um uns durch die existenzialistischen Sümpfe der Gegenwart zu lotsen. Und wenn er am Ende «füdliblutt» auf dem Dach Trompete spielt und dazu lapidar meint: «Es chönnti Kunscht si u nid nume Krach», wissen wir definitiv, dass der Hase das Hoppeln noch nicht verlernt hat.

Wie die Neue Zürcher Zeitung einmal schrieb, «Endo Anaconda beschreibt und besingt die Befindlichkeit in der Schweiz wie niemand sonst». Und der Troubadour bleibt unbeugsam: «Man muss glauben, dass es etwas Gutes im Menschen gibt. Man muss.», und pocht bar jeder Ironie auf das Argument des Herzens: «Die Liebe ist der einzige Ausweg».


Endo Anaconda – Stimme & Texte

Boris Klečić – Akustische & Elektrische Gitarren, Banjo

Roman Wyss – Klavier, Orgel, Posaune

Bruno Dietrich – Schlagzeug, Perkussion, Bass, Handorgel, Ukulele, Klavier, Orgel, Gesang


Copyright Foto Band: Anouck van Oordt
Copyright Foto Portrait Endo Anaconda: Michael Schär


www.stillerhas.ch


Türöffnung: 19.00 Uhr

nur Stehplätze

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi.
Anmeldung Vegimenü bitte auf mooi@guggenheimliestal.ch
mehrweniger

3 interessiert
Max Lässer - Solostunde

Max Lässer – Solostunde

22.10.2022, 20:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, alles Sitzplätze

1 Musiker – 10 Instrumente – nach 50 Jahren, über 15 CDs und unzähligen Konzerten auf Schweizer- und internationalen Bühnen hält der Ausnahme-Gitarrist Max Lässer Rückschau.

Auf verschiedenen Saiteninstrumenten wie Mandoline, Lauda, Dobro, Lap Steels und Gitarren aller Art erklingen Kompositionen aus den letzten Jahrzehnten. Eine Art Retrospektive ohne Nostalgie, ein Querschnitt der zur Gesamtschau seines vielseitigen Schaffens wird. Volksmusik aus dem Engadin und Appenzell, Folk und Blues, Stücke aus der Jazz-Fusionzeiten mit seiner Grupe Ark, Slide Klänge erinnern an seine längeren Aufenthalte in den USA, wie auch die langjährige Zusammenarbeit mit südafrikanischen Musikern hat ihre Spuren hinterlassen. Dazu erzählt Max Lässer Geschichten zu Instrumenten und Menschen, denen er in seinem Musikerleben begegnet ist.

So hat man Max Lässer noch nie gehört! 90 Minuten Musik für Herz und Ohr!

www.maxlaesser.com


Türöffnung: 19.00 Uhr

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi.
Anmeldung Vegimenü bitte auf mooi@guggenheimliestal.ch

Alle Gäste mit Konzertmenü profitieren von einem reservierten Sitzplatz in den ersten Reihen in der arena und können das Menü in Ruhe bis kurz vor 20.00 Uhr geniessen
mehrweniger

mehr

unsere sponsoren

Termin vereinbaren