veranstaltungen
abgesagt: arche im klang: Bernhard Ott „Tänzer und Stolperer"

abgesagt: arche im klang: Bernhard Ott „Tänzer und Stolperer“

21.10.2020, 19:30 – 21.10.2020, 22:00

Kulturhotel Guggenheim LiestalWasserturmplatz 6&7Liestal,4410 (karte)

1 interessiert
Mich Gerber Solo

Mich Gerber Solo

24.10.2020, 20:00 – 24.10.2020, 22:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, alles Sitzplätze

Mit Bass und Live-Sampling-Looping-System ausgerüstet, lässt Mich Gerber ganze Klangwelten entstehen. Er nutzt die gesamte Range an Tönen, die dieses Instrument zu bieten hat und arbeitet sich langsam von groovigen Baselines über gestrichenen Melodien zu vielschichtigen Harmonien hin. Inspiriert von Saiteninstrumenten aus aller Welt, gibt er seiner Musik einen orientalischen Klang und holt sowohl typisch dunkle Klänge, wie auch raue Obertöne aus dem Bass heraus.

www.michgerber.ch

Konzertmenü 18 Uhr im Restaurant mooi.
Anmeldung Vegimenü bitte auf mooi@guggenheimliestal.ch

Ticket-Reservationen: tickets@guggenheimliestal.ch oder im Restaurant mooi

******
schutzmassnahmen
4410 music nights

liebe konzertbegeisterte,

aufgrund der engen platzverhältnisse können wir die distanzregeln und die schutzmassnahmen nicht lückenlos erfüllen.

darum beachten sie bitte folgendes:

• schutzmaskenpflicht im konzertsaal
• der abstand von zwei metern kann unterschritten werden
• erhebung der kontaktdaten obligatorisch (bei gruppen ist 1 person ausreichend, ausweispflicht)
• allfällige quarantäne, wenn es während der veranstaltung enge kontakte mit covid-19-erkrankten gibt

bei uns erwartet sie organisierte wartezonen, regelmässig desinfizierte oberflächen und genügend vorrat an schutzmasken.

für risikogruppen steht die empore zur verfügung. vom balkon aus können sie in sicherem abstand die veranstaltung geniessen. die anzahl plätze sind beschränkt und ausschliesslich über tickets@guggenheimliestal.ch zu reservieren. es hätt solangs hätt….…
mehrweniger

13 interessiert  ·  1 teilnehmen
Mooibrunch - jeden Sonntag geniessen

Mooibrunch – jeden Sonntag geniessen

25.10.2020, 11:00 – 25.10.2020, 13:00+801.11.2020, 11:00 – 01.11.2020, 13:0008.11.2020, 11:00 – 08.11.2020, 13:0015.11.2020, 11:00 – 15.11.2020, 13:0022.11.2020, 11:00 – 22.11.2020, 13:0029.11.2020, 11:00 – 29.11.2020, 13:0006.12.2020, 11:00 – 06.12.2020, 13:0013.12.2020, 11:00 – 13.12.2020, 13:0020.12.2020, 11:00 – 20.12.2020, 13:00

Kulturhotel Guggenheim LiestalWasserturmplatz 6&7Liestal,4410 (karte)

erleben sie den sonntagsbrunch ganz neu:
frische brote, birchermüesli, hausgemachte konfitüren, waffeln, schöne käse- und fleischplatten und natürlich auf wunsch eierspeisen direkt aus der küche. unsere legendären caffès, tees und die saftbar runden das kulinarische erlebnis herrlich ab.

sfr. 29.– pro person
sfr. 2.– pro altersjahr für kinder bis 12

reservation dringend empfohlen.
mooi@guggenheimliestal.ch
061 534 00 02
mehrweniger

18 interessiert
Bo Katzman & Ronja „Two of a Kind“ - Première mit CD-Taufe

Bo Katzman & Ronja „Two of a Kind“ – Première mit CD-Taufe

31.10.2020, 20:00 – 31.10.2020, 22:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, alles Sitzplätze

es ist ja nicht gerade alltäglich, dass ein vater und eine tochter sich nicht nur persönlich, sondern auch musikalisch so gut verstehen, dass sie ihre generations- unterschiede in aller öffentlichkeit musikalisch austragen. genau das tun bo katzman und ronja mit viel humor in ihrem neuen programm „two of a kind“ (zwei vom selben schlag): ihre verschiedenen welten treffen aufeinander, bo mit seinen wurzeln in der traditionellen folk- und country/gospel-musik, und ronja aus dem bereich der modernen pop- und rockmusik kommend.

„two of a kind“ ist ein rundum gutgelauntes programm, das traditionelle bluegrass-anleihen mit modernen popmusik-beats, emotionale balladen und rockige südstaaten-grooves zu einem hinreissenden konzertabend vereint. hier spielt sich familiengeschichte ab; es geht um freundschaft, zusammenhalt und abschied: jedes lied wirft den scheinwerfer auf szenen, die den zuhörern die verständnisvolle einsicht entlocken: „ja, das kenn ich…!“. in den songs findet jede und jeder seinen eigenen sound und seine eigene geschichte wieder, erzählt von vater und tochter höchstpersönlich.

two of a kind – ein abend voller positiver emotionen, zum ersten mal auf der bühne, – mit anschliessender cd-taufe

www.bokatzman.ch

konzertmenü 18 uhr im restaurant mooi.
anmeldung vegimenü bitte auf mooi@guggenheimliestal.ch

ticket-reservationen: tickets@guggenheimliestal.ch oder im restaurant mooi

******
schutzmassnahmen
4410 music nights

liebe konzertbegeisterte,

aufgrund der engen platzverhältnisse können wir die distanzregeln und die schutzmassnahmen nicht lückenlos erfüllen.

darum beachten sie bitte folgendes:

• schutzmaskenpflicht im konzertsaal
• der abstand von zwei metern kann unterschritten werden
• erhebung der kontaktdaten obligatorisch (bei gruppen ist 1 person ausreichend, ausweispflicht)
• allfällige quarantäne, wenn es während der veranstaltung enge kontakte mit covid-19-erkrankten gibt

bei uns erwartet sie organisierte wartezonen, regelmässig desinfizierte oberflächen und genügend vorrat an schutzmasken.

für risikogruppen steht die empore zur verfügung. vom balkon aus können sie in sicherem abstand die veranstaltung geniessen. die anzahl plätze sind beschränkt und ausschliesslich über tickets@guggenheimliestal.ch zu reservieren. es hätt solangs hätt….…
mehrweniger

4 interessiert
Helga Schneider "Miststück" ***ausverkauft***

Helga Schneider „Miststück“ ***ausverkauft***

18.11.2020, 20:00 – 18.11.2020, 22:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, alles Sitzplätze

Früher kämpfte sie gegen das Klimakterium, jetzt für ein besseres Klima: Im vierten Soloprogramm von Helga Schneider ist jede einzelne Pointe biozertifiziert und nachhaltig. Denn Helga Schneider geht auf grosse Entsorgungstour: Sie entrümpelt ihr Leben, putzt weg, entsorgt ihre Altlasten und poliert ihre Sonnenseiten. Unverfroren und erderwärmend!

Jetzt hat es auch Helga erwischt: Sie will endlich ein besserer Mensch werden. Aber das ist gar nicht so einfach. Denn je tiefer sie in ihrer 30-jährigen Bühnengeschichte gräbt, desto mehr eigene Endsorgen und Altlaster kommen an die Oberfläche! Und so muss Helga sich plötzlich ganz neuen Fragen stellen. Braucht sie für einen kleineren ökologischen Fussabdruck nicht erst einmal neue Schuhe? Ist ein Langstreckenflug weniger schlimm, wenn sie im Flugzeug das Vegi-Menü bestellt? Verschmutzt sie die Weltmeere, wenn sie alte Gewohnheiten über Bord wirft? Helga wühlt im Misthaufen ihrer eigenen Geschichte, entsorgt sämtliche Flaschen, die ihr in ihrem Leben je begegnet sind. Die fundierte Umweltverträglichkeitsprüfung des Schneider'schen Lifestyles führt zu einem derart ernüchternden Resultat, dass Helga am Ende nur eines übrig bleibt: Bevor die Stimmung total kippt, kippt sie lieber noch ein Cüpli.

www.helgaschneider.ch

Konzertmenü 18 Uhr im Restaurant mooi.
Anmeldung Vegimenü bitte auf mooi@guggenheimliestal.ch

Ticket-Reservationen: tickets@guggenheimliestal.ch oder im Restaurant mooi

******
schutzmassnahmen
4410 music nights

liebe konzertbegeisterte,

aufgrund der engen platzverhältnisse können wir die distanzregeln und die schutzmassnahmen nicht lückenlos erfüllen.

darum beachten sie bitte folgendes:

• schutzmaskenpflicht im konzertsaal
• der abstand von zwei metern kann unterschritten werden
• erhebung der kontaktdaten obligatorisch (bei gruppen ist 1 person ausreichend, ausweispflicht)
• allfällige quarantäne, wenn es während der veranstaltung enge kontakte mit covid-19-erkrankten gibt

bei uns erwartet sie organisierte wartezonen, regelmässig desinfizierte oberflächen und genügend vorrat an schutzmasken.

für risikogruppen steht die empore zur verfügung. vom balkon aus können sie in sicherem abstand die veranstaltung geniessen. die anzahl plätze sind beschränkt und ausschliesslich über tickets@guggenheimliestal.ch zu reservieren. es hätt solangs hätt….…
mehrweniger

30 interessiert
Helga Schneider "Miststück" - Zusatzshow

Helga Schneider „Miststück“ – Zusatzshow

19.11.2020, 20:00 – 19.11.2020, 22:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, alles Sitzplätze

Früher kämpfte sie gegen das Klimakterium, jetzt für ein besseres Klima: Im vierten Soloprogramm von Helga Schneider ist jede einzelne Pointe biozertifiziert und nachhaltig. Denn Helga Schneider geht auf grosse Entsorgungstour: Sie entrümpelt ihr Leben, putzt weg, entsorgt ihre Altlasten und poliert ihre Sonnenseiten. Unverfroren und erderwärmend!

Jetzt hat es auch Helga erwischt: Sie will endlich ein besserer Mensch werden. Aber das ist gar nicht so einfach. Denn je tiefer sie in ihrer 30-jährigen Bühnengeschichte gräbt, desto mehr eigene Endsorgen und Altlaster kommen an die Oberfläche! Und so muss Helga sich plötzlich ganz neuen Fragen stellen. Braucht sie für einen kleineren ökologischen Fussabdruck nicht erst einmal neue Schuhe? Ist ein Langstreckenflug weniger schlimm, wenn sie im Flugzeug das Vegi-Menü bestellt? Verschmutzt sie die Weltmeere, wenn sie alte Gewohnheiten über Bord wirft? Helga wühlt im Misthaufen ihrer eigenen Geschichte, entsorgt sämtliche Flaschen, die ihr in ihrem Leben je begegnet sind. Die fundierte Umweltverträglichkeitsprüfung des Schneider'schen Lifestyles führt zu einem derart ernüchternden Resultat, dass Helga am Ende nur eines übrig bleibt: Bevor die Stimmung total kippt, kippt sie lieber noch ein Cüpli.

www.helgaschneider.ch

Konzertmenü 18 Uhr im Restaurant mooi.
Anmeldung Vegimenü bitte auf mooi@guggenheimliestal.ch

Ticket-Reservationen: tickets@guggenheimliestal.ch oder im Restaurant mooi

******
schutzmassnahmen
4410 music nights

liebe konzertbegeisterte,

aufgrund der engen platzverhältnisse können wir die distanzregeln und die schutzmassnahmen nicht lückenlos erfüllen.

darum beachten sie bitte folgendes:

• schutzmaskenpflicht im konzertsaal
• der abstand von zwei metern kann unterschritten werden
• erhebung der kontaktdaten obligatorisch (bei gruppen ist 1 person ausreichend, ausweispflicht)
• allfällige quarantäne, wenn es während der veranstaltung enge kontakte mit covid-19-erkrankten gibt

bei uns erwartet sie organisierte wartezonen, regelmässig desinfizierte oberflächen und genügend vorrat an schutzmasken.

für risikogruppen steht die empore zur verfügung. vom balkon aus können sie in sicherem abstand die veranstaltung geniessen. die anzahl plätze sind beschränkt und ausschliesslich über tickets@guggenheimliestal.ch zu reservieren. es hätt solangs hätt….…
mehrweniger

6 interessiert
Ritschi “Patina – live”

Ritschi “Patina – live”

20.11.2020, 20:00 – 20.11.2020, 22:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, alles Sitzplätze

Vierzig ist das neue Zwanzig, und dieses Alter der Nonchalance lebt Ritschi auf seinem vierten Solo-Album «Patina» (2019, Phonag) in vollen Zügen aus. Weniger Haar, mehr Tiefgang und die Erkenntnis, dass alles möglich ist. Das Album ist eine Kollektion von Geschichten und Beobachtungen – wie immer mit dem nötigen Pathos und der für Ritschi typischen Selbstironie.

Mit etwas mehr als 20 Jahren Live-Erfahrung auf dem Buckel hat sich Ritschi zu einem der routiniertesten Interpreten des Landes entwickelt. Er kennt die grossen und kleinen Bühnen der Schweiz wie seine linke Hosentasche und hat die Gabe, jedes Publikum innert der ersten paar Songs um den Finger zu wickeln. Und es macht immer noch Spass: nichts „fägt“ mehr als handgemachte Musik, gespielt mit echter Leidenschaft!

www.ritschi.ch

Konzertmenü 18 Uhr im Restaurant mooi.
Anmeldung Vegimenü bitte auf mooi@guggenheimliestal.ch

Ticket-Reservationen: tickets@guggenheimliestal.ch oder im Restaurant mooi

******
schutzmassnahmen
4410 music nights

liebe konzertbegeisterte,

aufgrund der engen platzverhältnisse können wir die distanzregeln und die schutzmassnahmen nicht lückenlos erfüllen.

darum beachten sie bitte folgendes:

• schutzmaskenpflicht im konzertsaal
• der abstand von zwei metern kann unterschritten werden
• erhebung der kontaktdaten obligatorisch (bei gruppen ist 1 person ausreichend, ausweispflicht)
• allfällige quarantäne, wenn es während der veranstaltung enge kontakte mit covid-19-erkrankten gibt

bei uns erwartet sie organisierte wartezonen, regelmässig desinfizierte oberflächen und genügend vorrat an schutzmasken.

für risikogruppen steht die empore zur verfügung. vom balkon aus können sie in sicherem abstand die veranstaltung geniessen. die anzahl plätze sind beschränkt und ausschliesslich über tickets@guggenheimliestal.ch zu reservieren. es hätt solangs hätt….…
mehrweniger

56 interessiert  ·  6 teilnehmen
We Invented Paris "Tour d'Aurevoir"

We Invented Paris „Tour d’Aurevoir“

21.11.2020, 20:00 – 21.11.2020, 22:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, alles Sitzplätze

«We Invented Paris» setzen an zur letzten Fahrt.
Im Jubiläums- und Abschiedsjahr 2020 wird nochmals gebührend aufgefahren, um gemeinsam mit euch die letzten 10 Jahre zu feiern. Auf ihrer «Tour d' Aurevoir», die mittlerweile zehnte Headliner Tour des Kollektivs um den Schweizer Sänger und Songschreiber Flavian Graber, wird es ein Best of der letzten vier Alben, sowie einige neue Songs zum ersten und letzten Mal live zu hören geben.

Wer's verpasst, hat's verpasst.

We Invented Paris ist bekannt dafür, unkonventionelle Wege zu gehen. So starteten sie ihre Karriere mit einer Couchsurfing-Tour durch die Wohnzimmer Europas spielten 30 Konzerte an einem Tag (Speedgigs), Verkauften WIP-Aktien für die Crowdfunding Kampagne des zweiten Albums, spielten mit der Catastrophe-Disco-Bar-Box® (Eine mobile Disco mit Soundsystem, Nebelmaschine, Trashlights und Cocktailbar) Pop-Up Konzerte und setzten sich schon sehr früh mit dem Thema Green Touring auseinander.

Mit Indie-Hits wie «Iceberg», «Mont Blanc» oder «Polar Bears» prägten sie die 2010er Jahre wie fast keine andere Schweizer Band in Deutschland.

weinventedparis.com
bit.ly/2R9Csej
bit.ly/2ODkMpG
mx3.ch/t/1unX

Konzertmenü 18 Uhr im Restaurant mooi.
Anmeldung Vegimenü bitte auf mooi@guggenheimliestal.ch

Ticket-Reservationen: tickets@guggenheimliestal.ch oder im Restaurant mooi

******
schutzmassnahmen
4410 music nights

liebe konzertbegeisterte,

aufgrund der engen platzverhältnisse können wir die distanzregeln und die schutzmassnahmen nicht lückenlos erfüllen.

darum beachten sie bitte folgendes:

• schutzmaskenpflicht im konzertsaal
• der abstand von zwei metern kann unterschritten werden
• erhebung der kontaktdaten obligatorisch (bei gruppen ist 1 person ausreichend, ausweispflicht)
• allfällige quarantäne, wenn es während der veranstaltung enge kontakte mit covid-19-erkrankten gibt

bei uns erwartet sie organisierte wartezonen, regelmässig desinfizierte oberflächen und genügend vorrat an schutzmasken.

für risikogruppen steht die empore zur verfügung. vom balkon aus können sie in sicherem abstand die veranstaltung geniessen. die anzahl plätze sind beschränkt und ausschliesslich über tickets@guggenheimliestal.ch zu reservieren. es hätt solangs hätt….…
mehrweniger

14 interessiert  ·  5 teilnehmen
Marc Sway aka* Johnny Marroni „Die verrückte Familie Marroni"

Marc Sway aka* Johnny Marroni „Die verrückte Familie Marroni“

27.11.2020, 20:00 – 27.11.2020, 22:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, alles Sitzplätze

Die verrückte Familie Marroni mit ihrer verrückten Weihnachtsgeschichte

Lieder, Geschichten und Situationskomik zeichnen einen Abend mit Johnny Marroni und seinen Freunden aus. Entsprungen ist die Idee vor ein paar Jahren als Marc Sway in Olten ins kalte Wasser geworfen wurde und sich mit einer Carte Blanche des Oltener Kultur-Adventskalenders auf einer Theaterbühne wiederfand. Er und seine Mitmusiker improvisierten was das Zeug hielt rund um die Adventsgeschichte, sodass sich das Publikum vor Lachen kaum erholen konnte. Da erwachte bei Marc Sway der Wunsch nach mehr. So gibt es nun nach mittlerweile drei Erfolgstourneen mit Johnny Marroni-Programmen infolge grosser Nachfrage eine Fortsetzung im 2020. Das Humorfestival Arosa hat die Marronibrüder, wie sie sich heute nennen, nach ihrem ersten Auftritt vom Fleck weg wieder für die Hauptbühne im 2020 gebucht. So wird die Familie Marroni auch im kommenden Winter wieder ein paar auserwählte Bühnen dieses Landes unsicher machen! Vorhang auf für Marc Sway aka Johnny Marroni mit seinen Freunden. Viel Spass!

Auf der Bühne:
– Marc Sway aka Johnny Marroni: Akustische Gitarre, Gesang & Geschichten
– Simon Winiger aka Simon Marroni: Bass, Gesang
– Greg Galli aka Fifty Shades of Grey Marroni: Tasten, Gesang
– Simon Kistler aka Simon Marroni: Rhythmus, Allerlei, Gesang und wichtigste Nebenrolle

* aka: also known as

marcsway.ch

konzertmenü 18 uhr im restaurant mooi.
anmeldung vegimenü bitte auf mooi@guggenheimliestal.ch

ticket-reservationen: tickets@guggenheimliestal.ch oder im restaurant mooi

******
schutzmassnahmen
4410 music nights

liebe konzertbegeisterte,

aufgrund der engen platzverhältnisse können wir die distanzregeln und die schutzmassnahmen nicht lückenlos erfüllen.

darum beachten sie bitte folgendes:

• schutzmaskenpflicht im konzertsaal
• der abstand von zwei metern kann unterschritten werden
• erhebung der kontaktdaten obligatorisch (bei gruppen ist 1 person ausreichend, ausweispflicht)
• allfällige quarantäne, wenn es während der veranstaltung enge kontakte mit covid-19-erkrankten gibt

bei uns erwartet sie organisierte wartezonen, regelmässig desinfizierte oberflächen und genügend vorrat an schutzmasken.

für risikogruppen steht die empore zur verfügung. vom balkon aus können sie in sicherem abstand die veranstaltung geniessen. die anzahl plätze sind beschränkt und ausschliesslich über tickets@guggenheimliestal.ch zu reservieren. es hätt solangs hätt….…
mehrweniger

23 interessiert  ·  1 teilnehmen
Steff la Cheffe "PS: Tour"

Steff la Cheffe „PS: Tour“

05.12.2020, 21:00 – 05.12.2020, 22:30

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, alles Sitzplätze

Steff la Cheffe veröffentlicht am 15. Mai 2020 mit «PS:» ihr viertes Album. Seit rund zehn Jahren ist die Bernerin mittlerweile als Musikerin unterwegs. «PS:» kumuliert ihr vielfältiges Schaffen in elf neuen Songs.

Ursprünglich war «PS:» im letzten Herbst als EP angedacht. Eine Hand voll angefangener Skizzen der letzten Produktion sollten vor dem Verstauben gerettet, aufgefrischt und gebündelt werden. Von der Studioarbeit beflügelt, schrieb die 33 jährige Rapperin, Sänge- rin und Beatboxerin kurzerhand ein paar weitere Songs mit ihrem Team um die Produzenten Ben Mühlethaler und Benjamin Noti. So wandelte sich die EP unverhofft zu einem Album. Bereichert wird die Produktion durch Gastbeiträge von Zede («Gheimnis») und Re- myRem («Einisch»).

Das Vorgänger-Album «Härz Schritt Macherin» hat die schönen und schwierigen Phasen einer Liebe in allen Facetten behandelt. «PS:» ist der Nachtrag dazu, lässt sich aber nicht darauf reduzieren. Das neue Album schafft es, gleichzeitig ein hoffnungs- und humor- voller Ausblick zu sein. Man wird vom versöhnlichen und weitge- hend entspannten Ton der Musikerin förmlich angesteckt. In einer ganz speziellen Zeit streut Steff la Cheffe mit ihren Liedern etwas Sternenstaub und schenkt uns Zuversicht.

Nur leichte Kost ist «PS:» dennoch nicht. Steff la Cheffe wird auch Mal ausfällig («Karate»), wütend («Amsterdam») oder entwaffnend nüchtern («Jammertau»). Auf «Fluss» und «Einisch» thematisiert das Meitschi vom Breitsch die alltäglichen Dinge und sinniert über das Leben an sich. Und musikalisch breit gefächert ist das Album allemal – vom gefühlvollen Song «Gladiole» bis zum tanzbaren «Härzregion» ist alles auf «PS:» zu finden.

Die zweifache Swiss Music Awards Gewinnerin Steff la Cheffe veröffentlichte 2010 ihr erstes Album «Bittersüessi Pille» und ist seither fester Bestandteil der Schweizer Musikszene. Ihre Alben «Vögu zum Geburtstag» (2013) und «Härz Schritt Macherin» (2018) schafften es an die Spitze der Schweizer Charts. Neben ihrer Tätigkeit als Musikerin ist sie auch in Theaterproduktionen und als Textautorin tätig.

stefflacheffe.ch

www.youtube.com/watch?v=ijaaS4vegU4

Konzertmenü 19 Uhr im Restaurant mooi.
Anmeldung Vegimenü bitte auf mooi@guggenheimliestal.ch

Ticket-Reservationen: tickets@guggenheimliestal.ch oder im Restaurant mooi
mehrweniger

8 interessiert  ·  1 teilnehmen
unplugged@mooi: „Kunscht isch gäng es Risiko"

unplugged@mooi: „Kunscht isch gäng es Risiko“

12.12.2020, 19:00 – 12.12.2020, 21:00

Restaurant mooi

„Kunscht isch gäng es Risiko“
mit Mani Matter & Friends

Daniel Hauptmann: Violine & Stéphanie Meyer: Violoncello

Jedes Kind kennt Mani Matter’s tragikomische Geschichte vom Eskimo. Mit moralisch erhobenem Zeigefinger wird vor den Risiken der Kunst gewarnt. Daniel Hauptmann (Violine) und Stéphanie Meyer (Violoncello) gehen das künstlerische Risiko allerdings anders an als der Eskimo. Sie nehmen es nicht mit einem Eisbären auf, vielmehr spüren sie dem Poeten und Literaten Mani Matter nach und lassen ihn gleichzeitig „schweizerischen“ Musikern begegnen, denen er tatsächlich begegnet ist oder hätte begegnen können. Zugunsten eines schönen und lustvollen Risikos sollen die Namen seiner Mit- und Gegenspieler in diesem Programm hier und jetzt noch verschwiegen werden. Wie gesagt, es dreht sich um Mani Matter, und da dreht sich so manches!

Eintritt frei, sagenhafte Kollekte.

Herrliches Wintermenü ab 18 Uhr

Reservation empfohlen: 061 534 00 02 oder mooi@guggenheimliestal.ch
mehrweniger

Amacher / Anderhub / Gerber

Amacher / Anderhub / Gerber

30.01.2021, 20:00 – 30.01.2021, 22:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, alles Sitzplätze

Die Bern-Luzernische Bluesallianz lässt exklusiv für das kommende Jahr Grosses entstehen! Wenn sich drei Haudegen der jungen Schweizer Bluesszene zusammentun, kann man gespannt sein, was einem auf der Bühne geboten wird.

Das nehmen sich die drei charismatischen Gitarristen – Amacher, Anderhub und Gerber – zum Credo und lassen den Blues nicht zu einem lauen Lüftchen werden. Sie schöpfen aus der Tiefe der Blues- und Rockklassiker, zelebrieren und improvisieren ihre musikalische Leidenschaft mit grossen Emotionen.

konzertmenü 18 uhr im restaurant mooi.
anmeldung vegimenü bitte auf mooi@guggenheimliestal.ch

ticket-reservationen: tickets@guggenheimliestal.ch oder im restaurant mooi

******
schutzmassnahmen
4410 music nights

liebe konzertbegeisterte,

aufgrund der engen platzverhältnisse können wir die distanzregeln und die schutzmassnahmen nicht lückenlos erfüllen.

darum beachten sie bitte folgendes:

• schutzmaskenpflicht im konzertsaal
• der abstand von zwei metern kann unterschritten werden
• erhebung der kontaktdaten obligatorisch (bei gruppen ist 1 person ausreichend, ausweispflicht)
• allfällige quarantäne, wenn es während der veranstaltung enge kontakte mit covid-19-erkrankten gibt

bei uns erwartet sie organisierte wartezonen, regelmässig desinfizierte oberflächen und genügend vorrat an schutzmasken.

für risikogruppen steht die empore zur verfügung. vom balkon aus können sie in sicherem abstand die veranstaltung geniessen. die anzahl plätze sind beschränkt und ausschliesslich über tickets@guggenheimliestal.ch zu reservieren. es hätt solangs hätt….…
mehrweniger

40 interessiert  ·  4 teilnehmen
SINA - IM kleinFORMAT "Mondnacht"

SINA – IM kleinFORMAT „Mondnacht“

05.03.2021, 20:00 – 05.03.2021, 22:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, alles Sitzplätze

2019 war das Jahr von Sina. Erst das wundersame Nummer 1 Album Emma, dann erhielt die Walliser Ausnahmekünstlerin als erste Frau den Swiss Music Award für aussergewöhnliche Verdienste, und dann sorgte sie für ausverkaufte Häuser. Land auf Land ab.

Nun startet die Walliserin bereits das nächste Projekt. SINA im kleinFORMAT mit dem Programm „Mondnacht“. Und dieses kleinFORMAT wird GROSSartig. Sina reduziert auf das Maximum, auf den Kern, auf die Essenz ihrer Musik, ihrer Geschichten, ihres Witzes. Sie wird wild und geistreich fabulieren, lustvoll musizieren, getragen stets vom bewährten Duo Michael Chylewski und Peter Wagner.

Neues wird so zu hören sein, und Altbekanntes wird musikalisch neu gewandet. Hinten auf der Leinwand flimmern Kurzfilme aus der Heimat und von anderswo, vorne erklingt diese warmvertraute Stimme, die uns seit eh und je zu begleiten scheint.

Das ist SINA – im kleinFORMAT. Wo sie ist, geht der Mond auf. Ab Oktober 2020 auf Schweizer Bühnen – ob’s hagelt, schneit oder stürmt!

Line-up:
Sina – Gesang, Blas-, Drück-, und Schlagzeugs
Michael Chylewski – E-Bass, Kontrabass, Gitarre, Trompete, Backings u.v.m.
Peter Wagner – Keyboard, Gitarre, Percussion, Backings u.v.m.

www.sina.ch

Konzertmenü 18 Uhr im Restaurant mooi.
Anmeldung Vegimenü bitte auf mooi@guggenheimliestal.ch

Ticket-Reservationen: tickets@guggenheimliestal.ch oder im Restaurant mooi

******
schutzmassnahmen
4410 music nights

liebe konzertbegeisterte,

aufgrund der engen platzverhältnisse können wir die distanzregeln und die schutzmassnahmen nicht lückenlos erfüllen.

darum beachten sie bitte folgendes:

• schutzmaskenpflicht im konzertsaal
• der abstand von zwei metern kann unterschritten werden
• erhebung der kontaktdaten obligatorisch (bei gruppen ist 1 person ausreichend, ausweispflicht)
• allfällige quarantäne, wenn es während der veranstaltung enge kontakte mit covid-19-erkrankten gibt

bei uns erwartet sie organisierte wartezonen, regelmässig desinfizierte oberflächen und genügend vorrat an schutzmasken.

für risikogruppen steht die empore zur verfügung. vom balkon aus können sie in sicherem abstand die veranstaltung geniessen. die anzahl plätze sind beschränkt und ausschliesslich über tickets@guggenheimliestal.ch zu reservieren. es hätt solangs hätt….…
mehrweniger

30 interessiert
Baselbieter Konzerte presents: Classic Night

Baselbieter Konzerte presents: Classic Night

06.03.2021, 20:00 – 06.03.2021, 22:00

Kulturhotel Guggenheim LiestalWasserturmplatz 6&7Liestal,4410 (karte)

classic night: Olga Mishula, Cimbalom; Sasha Neustroev, Violoncello

Tänze

In der selten zu erlebenden Besetzung von Violoncello mit Cimbalom interpretieren die beiden russischen Musiker u.a. ungarische Tänze von Johannes Brahms und entführen das Publikum in eine pulsierende volksmusikantische Welt. Sasha Neustroev, Solocellist des Tonhalle-Orchesters Zürich, und die mit vielen Preisen ausgezeichnete Virtuosin des «Hackbretts», Olga Mishula, faszinierten die Brahmsschen Tänze in der Bearbeitung des legendären Cellisten Alfredo Piatti.

******
schutzmassnahmen
4410 music nights

liebe konzertbegeisterte,

aufgrund der engen platzverhältnisse können wir die distanzregeln und die schutzmassnahmen nicht lückenlos erfüllen.

darum beachten sie bitte folgendes:

• schutzmaskenpflicht im konzertsaal
• der abstand von zwei metern kann unterschritten werden
• erhebung der kontaktdaten obligatorisch (bei gruppen ist 1 person ausreichend, ausweispflicht)
• allfällige quarantäne, wenn es während der veranstaltung enge kontakte mit covid-19-erkrankten gibt

bei uns erwartet sie organisierte wartezonen, regelmässig desinfizierte oberflächen und genügend vorrat an schutzmasken.

für risikogruppen steht die empore zur verfügung. vom balkon aus können sie in sicherem abstand die veranstaltung geniessen. die anzahl plätze sind beschränkt und ausschliesslich über tickets@guggenheimliestal.ch zu reservieren. es hätt solangs hätt….…
mehrweniger

6 interessiert
Claudio Zuccolini "Darum"

Claudio Zuccolini „Darum“

11.03.2021, 20:00 – 11.03.2021, 22:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, alles Sitzplätze

DARUM – das neue und 6. Programm von Claudio Zuccolini

Seine Geschichten stammen direkt aus seinem Leben und sind beste, witzigste Unterhaltung. Zucco gehört zu den erfolgreichsten Comedians der Schweiz – und das wird er auch mit seinem neuen Programm bleiben. Warum? Eben genau DARUM.

WARUM, das letzte Programm von Claudio Zuccolini, war ein voller Erfolg: Über 100 Vorstellungen, ausverkaufte Häuser und sensationelle Kritiken. Die NZZ am Sonntag betitelte ihn 2018 als «hochbegabten Bündner Plauderi» – und bewertete sein Programm mit dem Maximum von fünf Sternen. Warum? Weil Zuccolini sein Publikum seit Jahren mit seinen Beobachtungen aus dem Alltag begeistert.

Und weil es noch so viele WARUMS gibt, heisst das sechste Programm auch DARUM!

Gleich drei grosse Jubiläen hat Zucco in seinem neuen Programm zu feiern: Zwanzig Jahre Ehe, dreissig Jahre Übergewicht und seinen fünfzigsten Geburtstag. Und als Komiker kann er über alles reden: Vom verpassten flotten Dreier bis zum peinlichen Besuch beim Urologen. Vom Zoo mit den Löwen bis zum Lacoste-Shirt mit dem Krokodil.

In Zusammenarbeit mit Esther Schaudt.

www.zuccolini.ch

Konzertmenü 18 Uhr im Restaurant mooi.
Anmeldung Vegimenü bitte auf mooi@guggenheimliestal.ch

Ticket-Reservationen: tickets@guggenheimliestal.ch oder im Restaurant mooi

******
schutzmassnahmen
4410 music nights

liebe konzertbegeisterte,

aufgrund der engen platzverhältnisse können wir die distanzregeln und die schutzmassnahmen nicht lückenlos erfüllen.

darum beachten sie bitte folgendes:

• schutzmaskenpflicht im konzertsaal
• der abstand von zwei metern kann unterschritten werden
• erhebung der kontaktdaten obligatorisch (bei gruppen ist 1 person ausreichend, ausweispflicht)
• allfällige quarantäne, wenn es während der veranstaltung enge kontakte mit covid-19-erkrankten gibt

bei uns erwartet sie organisierte wartezonen, regelmässig desinfizierte oberflächen und genügend vorrat an schutzmasken.

für risikogruppen steht die empore zur verfügung. vom balkon aus können sie in sicherem abstand die veranstaltung geniessen. die anzahl plätze sind beschränkt und ausschliesslich über tickets@guggenheimliestal.ch zu reservieren. es hätt solangs hätt….…
mehrweniger

11 interessiert
Natacha "Big Trouble Tour 2020“

Natacha „Big Trouble Tour 2020“

08.05.2021, 20:00 – 08.05.2021, 22:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, nur Stehplätze

Natacha schrieb Schweizer Rockgeschichte: Sie war 1992 die erste Künstlerin, welche ein Mundartalbum veröffentlichte und mit "Stärntaler" (1995) war sie auch die erste Mundartkünstlerin, welche mit ihrem Album auf Rang 1 der Schweizer Albumcharts landete.

Auch nach "Stärntaler" ging die Erfolgsgeschichte weiter: Zwei weitere Alben holten Gold, "Venezia" enthielt das Smash Duett "Banderas", auf "Imago" folgte der Hit "Sölli, sölli nid". Auch Songs wie "Schwäfelhölzli", "Niemmer Weis", "Orlando", "I wär so gärn", "Startklar" und "Lily" sind mittlerweile Kult.

www.natacha.ch

Konzertmenü 18 Uhr im Restaurant mooi.
Anmeldung Vegimenü bitte auf mooi@guggenheimliestal.ch

Ticket-Reservationen: tickets@guggenheimliestal.ch oder im Restaurant mooi

******
schutzmassnahmen
4410 music nights

liebe konzertbegeisterte,

aufgrund der engen platzverhältnisse können wir die distanzregeln und die schutzmassnahmen nicht lückenlos erfüllen.

darum beachten sie bitte folgendes:

• der abstand von zwei metern kann unterschritten werden
• erhebung der kontaktdaten obligatorisch (bei gruppen ist 1 person ausreichend)
• allfällige quarantäne, wenn es während der veranstaltung enge kontakte mit covid-19-erkrankten gibt

bei uns erwarten sie organisierte wartezonen, regelmässig desinfizierte oberflächen und genügend vorrat an schutzmasken.

für risikogruppen steht die empore zur verfügung. vom balkon aus können sie in sicherem abstand die veranstaltung geniessen. die anzahl plätze sind beschränkt und ausschliesslich über tickets@guggenheimliestal.ch zu reservieren. es hätt solangs hätt….
mehrweniger

4 interessiert  ·  2 teilnehmen
Candy Dulfer Jazzband feat. Harry Emmery

Candy Dulfer Jazzband feat. Harry Emmery

03.11.2021, 20:00 – 03.11.2021, 22:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, nur Stehplätze

Candy Dulfer, die niederländisch Superstar-Saxophonistin, und ihre Jazzband beehrt uns im Kulturhotel Guggenheim.

Candy wird von einer herausragenden Jazzformation begleitet, die aus einigen der besten Jazzmusiker Hollands besteht: Bassist Harry Emmery (Archie Shepp, Louis van Dijk), Trompeter Jan van Duikeren (Caro Emerald, Gare du Nord), Schlagzeuger Cyril Directie (Hans Dulfer, Benjamin Herman) und Pianist und Keyboarder Stephan Geusebroek (New Amsterdam Orchestra, Metropole Orchestra).

Es ist kaum zu glauben, dass Candy Dulfer schon vor über 29 Jahren durch ihre hochkarätige Zusammenarbeit mit Dave Stewart (mit dem weltweiten Nummer-1-Hit „Lily was here“) berühmt wurde. Die Ansage des legendären Prince («When I want Sax, I call Candy») im Video „Partyman“ ließ die Welt aufhorchen und die junge, glamouröse und talentierte Saxophonistin an seiner Seite bemerken.

Candy hatte das Glück, sowohl im Studio als auch auf der Bühne mit einigen der größten Musikern zusammenzuarbeiten, darunter Van Morrison, Maceo Parker, Sheila E., Mavis Staples, Lionel Richie, Beyoncé, Pink Floyd, Chaka Khan und Aretha Franklin und viele andere.

Trotz dieser hochkarätigen Zusammenarbeit konzentrierte sich Candy hauptsächlich auf ihre Solokarriere, gründete mit 13 Jahren ihre eigene Band und tourt seitdem um die Welt. Ihr erstes Soloalbum "Saxuality" brachte ihr eine Grammy Award-Nominierung ein. Der weltweite Umsatz ihrer Soloalben betrug mehr als 2,5 Millionen Exemplare und sie hatte mehrere Nummer 1-Hits in den USA.

candydulfer.nl

Konzertmenü 18 Uhr im Restaurant mooi.
Anmeldung Vegimenü bitte auf mooi@guggenheimliestal.ch

Ticket-Reservationen: tickets@guggenheimliestal.ch oder im Restaurant mooi

******
schutzmassnahmen
4410 music nights

liebe konzertbegeisterte,

aufgrund der engen platzverhältnisse können wir die distanzregeln und die schutzmassnahmen nicht lückenlos erfüllen.

darum beachten sie bitte folgendes:

• der abstand von zwei metern kann unterschritten werden
• erhebung der kontaktdaten obligatorisch (bei gruppen ist 1 person ausreichend)
• allfällige quarantäne, wenn es während der veranstaltung enge kontakte mit covid-19-erkrankten gibt

bei uns erwarten sie organisierte wartezonen, regelmässig desinfizierte oberflächen und genügend vorrat an schutzmasken.

für risikogruppen steht die empore zur verfügung. vom balkon aus können sie in sicherem abstand die veranstaltung geniessen. die anzahl plätze sind beschränkt und ausschliesslich über tickets@guggenheimliestal.ch zu reservieren. es hätt solangs hätt….
mehrweniger

104 interessiert  ·  7 teilnehmen
mehr

unsere sponsoren

Termin vereinbaren