kulturhotel guggenheim liestal

Guggenheim Liestal
veranstaltungskalender
mooibrunch – jeden Sonntag geniessen
Sonntag, 11. Dezember
11:00–13:00 Uhr

mooibrunch – jeden Sonntag geniessen

erleben sie den sonntagsbrunch ganz neu:

frische brote, birchermüesli, hausgemachte konfitüren, waffeln, schöne käse- und fleischplatten und natürlich auf wunsch eierspeisen direkt aus der küche.

unsere legendären caffès, tees und die saftbar runden das kulinarische erlebnis herrlich ab.

sfr. 33.-- pro person
sfr. 2.-- pro altersjahr für kinder bis 12 J.

reservation dringend empfohlen.
https://www.mooi-liestal.ch/tisch-reservieren/
oder
mooi@guggenheimliestal.ch
061 534 00 02
***ausverkauft*** variété winterzauber 2022
Montag, 12. Dezember
18:00–22:00 Uhr

***ausverkauft*** variété winterzauber 2022

hereinspaziert sehr geehrtes publikum!

wir freuen uns, sie wieder zu einer entzückenden show einladen zu dürfen. da das werkhaus der ebl zur zeit renoviert wird, findet das ‚variété im werkhaus‘ noch ein weiteres jahr im kulturhotel guggenheim als ‚variété winterzauber‘ statt. das programm ist stark von comedy, tanz und gesang geprägt.

aber lassen sie sich überraschen. dominik muheim hat ein atemberaubendes programm zusammengestellt, das aufhorchen lässt. wir haben nebst nationalen stars auch wieder regionale nachwuchskünstler ins programm eingebaut.

der kulinkarik wird stärker rechnung getragen: im guggenheim erwartet sie ein tolles menü an schön gedeckten tischen mit guter sicht auf die bühne.

somit hoffen wir, dass wir die umbauzeit vom schönen werkhaus gut überbrücken können und sie sich bestens unterhalten können!

yvonne und eric rütsche
gastgeber
***ausverkauft*** variété winterzauber 2022
Dienstag, 13. Dezember
18:00–22:00 Uhr

***ausverkauft*** variété winterzauber 2022

hereinspaziert sehr geehrtes publikum!

wir freuen uns, sie wieder zu einer entzückenden show einladen zu dürfen. da das werkhaus der ebl zur zeit renoviert wird, findet das ‚variété im werkhaus‘ noch ein weiteres jahr im kulturhotel guggenheim als ‚variété winterzauber‘ statt. das programm ist stark von comedy, tanz und gesang geprägt.

aber lassen sie sich überraschen. dominik muheim hat ein atemberaubendes programm zusammengestellt, das aufhorchen lässt. wir haben nebst nationalen stars auch wieder regionale nachwuchskünstler ins programm eingebaut.

der kulinkarik wird stärker rechnung getragen: im guggenheim erwartet sie ein tolles menü an schön gedeckten tischen mit guter sicht auf die bühne.

somit hoffen wir, dass wir die umbauzeit vom schönen werkhaus gut überbrücken können und sie sich bestens unterhalten können!

yvonne und eric rütsche
gastgeber
variété winterzauber 2022
Mittwoch, 14. Dezember
18:00–22:00 Uhr

variété winterzauber 2022

hereinspaziert sehr geehrtes publikum!

wir freuen uns, sie wieder zu einer entzückenden show einladen zu dürfen. da das werkhaus der ebl zur zeit renoviert wird, findet das ‚variété im werkhaus‘ noch ein weiteres jahr im kulturhotel guggenheim als ‚variété winterzauber‘ statt. das programm ist stark von comedy, tanz und gesang geprägt.

aber lassen sie sich überraschen. dominik muheim hat ein atemberaubendes programm zusammengestellt, das aufhorchen lässt. wir haben nebst nationalen stars auch wieder regionale nachwuchskünstler ins programm eingebaut.

der kulinkarik wird stärker rechnung getragen: im guggenheim erwartet sie ein tolles menü an schön gedeckten tischen mit guter sicht auf die bühne.

somit hoffen wir, dass wir die umbauzeit vom schönen werkhaus gut überbrücken können und sie sich bestens unterhalten können!

yvonne und eric rütsche
gastgeber
variété winterzauber 2022
Donnerstag, 15. Dezember
18:00–22:00 Uhr

variété winterzauber 2022

hereinspaziert sehr geehrtes publikum!

wir freuen uns, sie wieder zu einer entzückenden show einladen zu dürfen. da das werkhaus der ebl zur zeit renoviert wird, findet das ‚variété im werkhaus‘ noch ein weiteres jahr im kulturhotel guggenheim als ‚variété winterzauber‘ statt. das programm ist stark von comedy, tanz und gesang geprägt.

aber lassen sie sich überraschen. dominik muheim hat ein atemberaubendes programm zusammengestellt, das aufhorchen lässt. wir haben nebst nationalen stars auch wieder regionale nachwuchskünstler ins programm eingebaut.

der kulinkarik wird stärker rechnung getragen: im guggenheim erwartet sie ein tolles menü an schön gedeckten tischen mit guter sicht auf die bühne.

somit hoffen wir, dass wir die umbauzeit vom schönen werkhaus gut überbrücken können und sie sich bestens unterhalten können!

yvonne und eric rütsche
gastgeber

* bitte beachten sie, dass sie mit den tickets auf der empore von oben auf die show runter sehen. 
***ausverkauft*** variété winterzauber 2022
Freitag, 16. Dezember
16:00–22:00 Uhr

***ausverkauft*** variété winterzauber 2022

hereinspaziert sehr geehrtes publikum!

wir freuen uns, sie wieder zu einer entzückenden show einladen zu dürfen. da das werkhaus der ebl zur zeit renoviert wird, findet das ‚variété im werkhaus‘ noch ein weiteres jahr im kulturhotel guggenheim als ‚variété winterzauber‘ statt. das programm ist stark von comedy, tanz und gesang geprägt.

aber lassen sie sich überraschen. dominik muheim hat ein atemberaubendes programm zusammengestellt, das aufhorchen lässt. wir haben nebst nationalen stars auch wieder regionale nachwuchskünstler ins programm eingebaut.

der kulinkarik wird stärker rechnung getragen: im guggenheim erwartet sie ein tolles menü an schön gedeckten tischen mit guter sicht auf die bühne.

somit hoffen wir, dass wir die umbauzeit vom schönen werkhaus gut überbrücken können und sie sich bestens unterhalten können!

yvonne und eric rütsche
gastgeber
variété winterzauber 2022
Samstag, 17. Dezember
18:00–22:00 Uhr

variété winterzauber 2022

hereinspaziert sehr geehrtes publikum!

wir freuen uns, sie wieder zu einer entzückenden show einladen zu dürfen. da das werkhaus der ebl zur zeit renoviert wird, findet das ‚variété im werkhaus‘ noch ein weiteres jahr im kulturhotel guggenheim als ‚variété winterzauber‘ statt. das programm ist stark von comedy, tanz und gesang geprägt.

aber lassen sie sich überraschen. dominik muheim hat ein atemberaubendes programm zusammengestellt, das aufhorchen lässt. wir haben nebst nationalen stars auch wieder regionale nachwuchskünstler ins programm eingebaut.

der kulinkarik wird stärker rechnung getragen: im guggenheim erwartet sie ein tolles menü an schön gedeckten tischen mit guter sicht auf die bühne.

somit hoffen wir, dass wir die umbauzeit vom schönen werkhaus gut überbrücken können und sie sich bestens unterhalten können!

yvonne und eric rütsche
gastgeber
mooibrunch – jeden Sonntag geniessen
Sonntag, 18. Dezember
11:00–13:00 Uhr

mooibrunch – jeden Sonntag geniessen

erleben sie den sonntagsbrunch ganz neu:

frische brote, birchermüesli, hausgemachte konfitüren, waffeln, schöne käse- und fleischplatten und natürlich auf wunsch eierspeisen direkt aus der küche.

unsere legendären caffès, tees und die saftbar runden das kulinarische erlebnis herrlich ab.

sfr. 33.-- pro person
sfr. 2.-- pro altersjahr für kinder bis 12 J.

reservation dringend empfohlen.
https://www.mooi-liestal.ch/tisch-reservieren/
oder
mooi@guggenheimliestal.ch
061 534 00 02
Mich Gerber – SHORELINE Tour
Freitag, 13. Januar
20:00 Uhr

Mich Gerber – SHORELINE Tour

Mit seinem Kontrabass und Live-Sampling-Looping-System ausgerüstet lässt Mich Gerber ganze Klangwelten entstehen. Er nutzt die gesamte Range an Tönen die dieses Instrument zu bieten hat und arbeitet sich langsam von groovigen Baselines über gestrichenen Melodien

zu vielschichtigen Harmonien hin. Inspiriert von Saiteninstrumenten aus aller Welt gibt er seiner Musik einen orientalischen Klang und holt sowohl typisch dunkle Klänge wie auch raue Obertöne aus dem Bass heraus. Auf der SHORELINE-Tour ist Mich Gerber im Duo mit dem Perkussionisten Andi Pupato unterwegs. Hier wird der Kontrabass ins wohlverdiente Rampen- licht gerückt.

Link auf Videos
Mich Gerber - Latitude: https://youtu.be/jeLodjggG4w
Mich Gerber - Ostinato live: https://www.youtube.com/watch?v=FNCDoy7UkZc
Mich Gerber - Sudest live: https://www.youtube.com/watch?v=PI1cfCrCaq0


Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 39.-, exkl. Getränke)

Türöffnung: 19.00 Uhr
alles Sitzplätze

Alle Gäste mit Konzertmenü profitieren von einem reservierten Sitzplatz in den ersten Reihen in der Arena und können das Menü in Ruhe bis kurz vor 20.00 uhr geniessen
Häberli Oggier – „Countdown“
Montag, 30. Januar
20:00 Uhr

Häberli Oggier – „Countdown“

Noch drei Tage bis zu den Ferien, noch fünf Wochen bis zum Traumkörper, noch zehn Jahre bis zur Pensionierung, fünf bis zur Eskalation der Klimakatastrophe, neun Monate bis zum Mars und noch etwa fünfzehn Sekunden bis zum Ende dieses Pressetexts – Ewigkeit in Häppchen. Die Zeit bleibt nicht stehen, man muss sie also richtig nutzen. Diesbezüglich sehr empfehlenswert: das neue Programm von Häberli Oggier. Exakt hundert wunderbar investierte Minuten Ihrer wertvollen Zeit.

“Countdown” ist eine Lesung mit Geschichten, Bildern und Filmen über Zählbares, Erzählbares, Bares und darüber, was wir am Ende des Countdowns zu finden hoffen.

Lorenz Häberli (1986) und Luc Oggier (1989) sind in und um Bern aufgewachsen. Sie haben beide Geschichte und Germanistik studiert, machen Musik als „Lo & Leduc“, sind Teil der Autor:innenwerkstatt Atelieer und bilden gemeinsam das Duo „Häberli Oggier“. „Countdown“ ist nach „Wörter wie wir“ ihr zweites Spoken Word-Programm und verspricht wiederum ein Grosserfolg zu werden.

Von und mit Lorenz Häberli und Luc Oggier.

Regie: Reeto von Gunten. Eine Produktion von Atelieer.
Foto: Mirjam Kluka

https://www.atelieer.ch

Türöffnung: 19.00 Uhr
Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 39.-, exkl. Getränke)

Alle Gäste mit Konzertmenü profitieren von einem reservierten Sitzplatz in den ersten Reihen in der Arena und können das Menü in Ruhe bis kurz vor 20.00 uhr geniessen
Häberli Oggier – „Countdown“
Dienstag, 31. Januar
20:00 Uhr

Häberli Oggier – „Countdown“

Noch drei Tage bis zu den Ferien, noch fünf Wochen bis zum Traumkörper, noch zehn Jahre bis zur Pensionierung, fünf bis zur Eskalation der Klimakatastrophe, neun Monate bis zum Mars und noch etwa fünfzehn Sekunden bis zum Ende dieses Pressetexts – Ewigkeit in Häppchen. Die Zeit bleibt nicht stehen, man muss sie also richtig nutzen. Diesbezüglich sehr empfehlenswert: das neue Programm von Häberli Oggier. Exakt hundert wunderbar investierte Minuten Ihrer wertvollen Zeit.

“Countdown” ist eine Lesung mit Geschichten, Bildern und Filmen über Zählbares, Erzählbares, Bares und darüber, was wir am Ende des Countdowns zu finden hoffen.

Lorenz Häberli (1986) und Luc Oggier (1989) sind in und um Bern aufgewachsen. Sie haben beide Geschichte und Germanistik studiert, machen Musik als „Lo & Leduc“, sind Teil der Autor:innenwerkstatt Atelieer und bilden gemeinsam das Duo „Häberli Oggier“. „Countdown“ ist nach „Wörter wie wir“ ihr zweites Spoken Word-Programm und verspricht wiederum ein Grosserfolg zu werden.

Von und mit Lorenz Häberli und Luc Oggier.

Regie: Reeto von Gunten. Eine Produktion von Atelieer.
Foto: Mirjam Kluka

https://www.atelieer.ch

Türöffnung: 19.00 Uhr
Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 39.-, exkl. Getränke)

Alle Gäste mit Konzertmenü profitieren von einem reservierten Sitzplatz in den ersten Reihen in der Arena und können das Menü in Ruhe bis kurz vor 20.00 uhr geniessen
Häberli Oggier – „Countdown“
Mittwoch, 01. Februar
20:00 Uhr

Häberli Oggier – „Countdown“

Noch drei Tage bis zu den Ferien, noch fünf Wochen bis zum Traumkörper, noch zehn Jahre bis zur Pensionierung, fünf bis zur Eskalation der Klimakatastrophe, neun Monate bis zum Mars und noch etwa fünfzehn Sekunden bis zum Ende dieses Pressetexts – Ewigkeit in Häppchen. Die Zeit bleibt nicht stehen, man muss sie also richtig nutzen. Diesbezüglich sehr empfehlenswert: das neue Programm von Häberli Oggier. Exakt hundert wunderbar investierte Minuten Ihrer wertvollen Zeit.

“Countdown” ist eine Lesung mit Geschichten, Bildern und Filmen über Zählbares, Erzählbares, Bares und darüber, was wir am Ende des Countdowns zu finden hoffen.

Lorenz Häberli (1986) und Luc Oggier (1989) sind in und um Bern aufgewachsen. Sie haben beide Geschichte und Germanistik studiert, machen Musik als „Lo & Leduc“, sind Teil der Autor:innenwerkstatt Atelieer und bilden gemeinsam das Duo „Häberli Oggier“. „Countdown“ ist nach „Wörter wie wir“ ihr zweites Spoken Word-Programm und verspricht wiederum ein Grosserfolg zu werden.

Von und mit Lorenz Häberli und Luc Oggier.

Regie: Reeto von Gunten. Eine Produktion von Atelieer.
Foto: Mirjam Kluka

https://www.atelieer.ch

Türöffnung: 19.00 Uhr
Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 39.-, exkl. Getränke)

Alle Gäste mit Konzertmenü profitieren von einem reservierten Sitzplatz in den ersten Reihen in der Arena und können das Menü in Ruhe bis kurz vor 20.00 uhr geniessen
baselbieter konzerte: classic night – Otrava Band
Freitag, 10. März
20:00 Uhr

baselbieter konzerte: classic night – Otrava Band

Musik der Welt

Die Otrava Band muss man erleben. Trifft man deren «Members» auf dem Gang zufällig an, oder sieht man sie albernd am Kaffeeautomaten zusammenstehen, möchte man meinen, hier zwar etwas eigenwillig angezogene, aber dennoch ganz normale, durchschnittliche junge Erwachsene in ihren besten Jahren zu erblicken. Legen die individuell höchst begabten MusikerInnen um ihre inoffizielle, aber unübersehbare Bandleaderin Simone Etter dann aber los, spielen sie mit Klarinette und Kontrabass, Geige, Gesang und Gitarre, Posaune und Perkussion einen eigenwillig klezmerisch-balkanösen Eintopf mit einer Prise Pavarotti und lösen umgehend pure Begeisterung aus. Herzzerreissende Melancholie und fesselnde Lebensfreude geben sich die Hand.

«Eine Art von Musik, die du vielleicht noch nie gehört, dir jedoch insgeheim schon immer gewünscht hast. Erfrischend neu und unverbraucht.» Mission Statement der Otrava

VVK über den folgenden Link:
https://www.blkonzerte.ch/36-classic-night-otrava-band

Türöffnung: 19:00 Uhr
Rob Spence – Best of
Dienstag, 14. März
20:00 Uhr

Rob Spence – Best of

Mit einem scheinbar knochenlosen Körper und einem Gesicht aus Gummi ist Rob Spence ein Comedy-Power-Paket, das auf der Bühne mit Talenten wie Robin Williams oder Jim Carrey zu vergleichen ist. Mit verblüffender Geschwindigkeit verbindet er meisterhaft verbale Stand-ups, Gestik und Slapsticks. Seine Aufführungen wurden als «Pantomime mit Pointen» beschrieben.

Der Australische Ausnahme-Comedian begeistert sein Publikum weltweit mit seinen Shows.

https://robspence.ch

Türöffnung: 19.00 Uhr

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 39.-, exkl. Getränke)

Alle Gäste mit Konzertmenü profitieren von einem reservierten Sitzplatz in den ersten Reihen in der arena und können das Menü in Ruhe bis kurz vor 20.00 Uhr geniessen
Ritschi -„Irgendöppis isch immer“.
Freitag, 24. März
20:00 Uhr

Ritschi -„Irgendöppis isch immer“.

Ritschi ist wieder on tour und mit im Gepäck hat er brandneue Songs vom Anfang 2023 erscheinenden Release „Irgendöppis isch immer“. Ritschi live - ihr wisst, was das heisst: beste musikalische Handarbeit, geile Songs, da schinaglets auf allen Gewerken! Mundartpop vom Feinsten, mit viel Leidenschaft und Spielfreude. Machen wir’s kurz: kauft euch ein Ticket! #nextlevelmundart #liferestattlafere 

https://www.ritschi.ch

nur Stehplätze

Türöffnung: 19.00 Uhr

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 39.-, exkl. Getränke)
Pippo Pollina – Canzoni Segrete
Mittwoch, 29. März
20:00 Uhr

Pippo Pollina – Canzoni Segrete

Im Januar 2022 erscheint das 24. Album des sizilianische Singer-Songwriter Pippo Pollina. Mit über 4000 Konzerten europaweit gehört er zu einem der beliebtesten italienischen Liedermacher. Pollina besticht durch seine unbändige Kreativität, mit der er seit mehr als 35 Jahren auch seine vielen treuen Fans immer wieder überrascht. Sei es mit lyrischen Balladen, poetischen Protestliedern oder rockigen Songs: Pollinas Sprache bleibt immer sensibel und zart. Neben seinen Konzerten mit seiner Band hat er auch mit unzähligen internationalen Künstlern zusammengearbeitet, wie z.B. : Georges Moustaki, Franco Battiato, Inti Illimani, Konstantin Wecker, Rebekka Bakken, Charlie Mariano oder Werner Schmidbauer & Martin Kälberer.

https://www.pippopollina.com/de/

nur Stehplätze

Türöffnung: 19.00 Uhr
Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 39.-, exkl. Getränke)
Charles Nguela – „R.E.S.P.E.C.T.“
Donnerstag, 27. April
20:00 Uhr

Charles Nguela – „R.E.S.P.E.C.T.“

«R.E.S.P.E.C.T.»

Find out what it means to me!

Bei allem Respekt: Warum sagt man im 21. Jahrhundert immer noch “Seisch en Gruess”? Wer definiert eigentlich, was “gueti Schueh” sind? Und warum müssen Lehrer:innen immer alles laminieren oder: Weshalb gibt es überhaupt Fruchtfliegen?

Ein Abend voller Fragen, die du dir bestimmt auch schon (wahrscheinlich aber noch nie im Leben) gestellt hast.
Charles Nguela versucht in seinem dritten Programm «R.E.S.P.E.C.T.» die Welt besser zu verstehen und erklärt, weshalb ihn das Mami-Klatschen traumatisiert. Er lässt nichts aus, was uns zurzeit beschäftigt. Kurz: So “bildhaft” wie «R.E.S.P.E.C.T.» ist keine andere Stand-up-Comedy!

Die absolut total erheiternde Stand-up-Comedy-Show von Charles Nguela macht deinen Abend wieder «muy caliente» – wie es sein muss!

charles-nguela.com

Türöffnung: 19.00 Uhr

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 39.-, exkl. Getränke)

Alle Gäste mit Konzertmenü profitieren von einem reservierten Sitzplatz in den ersten Reihen in der arena und können das Menü in Ruhe bis kurz vor 20.00 Uhr geniessen
Jazzfestival Basel: „West African Jazz“ – Moussa Cissokho Trio
Freitag, 05. Mai
20:00 Uhr

Jazzfestival Basel: „West African Jazz“ – Moussa Cissokho Trio

Die Musik von JMO - Jan Galega Brönnimann (Switzerland), Moussa Cissokho (Senegal) und Omri Hason (Israel) - lässt die Kunst des Geschichtenerzählens wieder aufleben. Der perlend klare Klang der Kora (traditionelle afrikanische Stegharfe mit 22 Saiten) trifft auf die sonoren, rauchigen Töne der Bassklarinette und wird unterstützt von den verschiedenenPerkussionsinstrumenten von Omri Hason. Das Zusammenspiel von Moussa Cissokho, Jan Galega Brönnimann und Omri Hason besticht durch schöne Melodien und rhythmische Eleganz – bei ihren unvergesslichen live Konzertenpendeln die drei zwischen magisch verklärten Momenten und rhythmisch explosiven Höhenflügen. Es entsteht eine authentische und zeitgenössische Kammermusik. „Dandoula Tala“ ist der Titel der zweiten CD und bedeutet auf Mandinka „no borders“. Das Trio überschreitet Grenzen zwischen traditionellen und modernen Klängen aus Afrika, Europa und dem Orient. Das Repertoire stammt von allen drei Musikern und zeigt ihre unterschiedlichen Einflüsse. DasAufeinandertreffen der drei Kulturen, die Auswahl der Instrumente und der reiche Fundus an Ideen, Melodien und Rhythmen macht die Musik zu einem unvergesslichen Hörabenteuer!

Moussa Cissokho (Senegal): Kora, Vocal
Jan Galega Brönnimann (Switzerland): Bass Clarinet, Soprano Saxophone
Omri Hason (Israel): Percussion

Tickets unter:
https://www.offbeat-concert.ch/jazz.../moussa-cissokho-trio

Geniessen Sie vor dem musikalischen Highlight unser Konzertmenü um 18 Uhr im Restaurant mooi.

3-Gang Menü für CHF 39.- exkl. Getränke

Reservationen Konzertmenü bitte direkt an:
mooi@guggenheimliestal.ch

Türöffnung: 19:00Uhr
alles Sitzplätze
Dada Ante Portas – The Best of
Samstag, 06. Mai
20:00 Uhr

Dada Ante Portas – The Best of

Der erste Auftritt von Dada Ante Portas in der Zwischenbühne im Luzerner Vorort Horw war ausverkauft. Warum? 
Vielleicht war’s das Vorprogramm: ein Clown und eine Vernissage.  
Vielleicht war es die Ankündigung, dass das Publikum eine grandiose Soirée Dada erwarten würde.
Vielleicht war’s aber auch, weil die Urbesetzung sich in Luzern bereits in anderen Formationen einen gewissen Namen gemacht hatte. 
Nun: Der Rest ist Geschichte. Die Zwischenbühne hat den Namen geändert. Die Clowns sind in die Politik gegangen und führen Krieg. Der Rock’n’Roll liegt im Sterben. 

Und Dada Ante Portas? Dada Ante Portas ziehen sich den Rucksack der eigenen Geschichte an: 
25 Jahre Rock’n’Roll mit viel Pop-Appeal. Über 600 Shows in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, Dänemark, Frankreich und China. 2 Demos, 9 Studioalben. Radiohits wie «She Cries for Someone Else», «I Would Give You My Life», “Bloom” oder “400 Rainy Days”. Rockkracher wie “Dance Beside the Moon”, “Taking Your Love” oder “Mayhem”.

Die Band veröffentlicht also eine Best Of. Ergänzt um drei neue Songs. Ergänzt um eine weitere Best Of mit 20 Favoriten aus dem eigenen Schaffen.
Darüber hinaus machen Dada Ante Portas einfach weiter, bis... bis... Naja: Prognosen sind immer schwierig, vor allem wenn es um die Zukunft geht. Aber der Pilatus ist das Vorbild. Und der steht schon eine ganze Weile da. 
Stilistisch haben Dada Ante Portas in allerlei Gärten geplündert. Von Punk bis Schmusepop. Warum die Band trotzdem stets nach Dada klingt, ist ihr selber ein Rätsel. Dass sie dabei stetig besser geworden ist, wird daran liegen, dass sie immer noch hungrig ist. Denn irgendwo da draussen wartet stets ein noch besserer Song darauf, gefunden zu werden. Und Songs, möglichst zeitlose Songs, darum kreist das Interesse seit je her.

Und um die Bühne natürlich. Live! Die Band freut sich jetzt schon auf die kommende Tour im 26. Jahr. Das wird ein KRACHER. Wer das verpasst, muss Gurkensalat sein. 

DADA ANTE PORTAS: 
Pee Wirz: Stimme
Simon Ryf: Bass
Lukas Schaller: Gitarre, Stimme
Luc Bachmann: Gitarre, Stimme

Zum schönen, guten, grossen Glück mit: 

Mischa Podstransky: Tasten
Timo Wild: Schlagzeug

https://www.dada-ante-portas.com



nur Stehplätze

Türöffnung: 19.00 Uhr

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 39.-, exkl. Getränke)
Mike Müller – Erbsache
Montag, 08. Mai
20:00 Uhr

Mike Müller – Erbsache

Erbsache – Heinzer gegen Heinzer und Heinzer eine amtliche Komödie von und mit Mike Müller Regie: Rafael Sanchez

Eine strenge Richterin, zwei mittelmässige Anwälte und drei verkrachte Geschwister sollen die Erbmasse eines Verstorbenen teilen. Da werden nicht nur unterschiedliche Interpretationen des Testaments verhandelt, Sinn und Unsinn des Erbens erörtert und Familienfehden ausgetragen, sondern auch Zeugen gehört: freundliche Polizisten, eine sehr freundliche Pflegerin und ein durstiger Arzt. Die beteiligten Juristinnen und Juristen führen die Verhandlung mit viel Umsicht und professioneller Distanz, bis auch sie ihre Grenzen erreichen und die Geschwister in einen Affektrausch geraten, der in einem Zivilprozess überhaupt nichts zu suchen hat, was nicht zuletzt auch für den Verstorbenen gilt.

https://www.mike-mueller.ch
youtube: https://www.youtube.com/watch?v=qD7wu-FYy9g

Türöffnung: 19.00 Uhr

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 39.-, exkl. Getränke)

Alle Gäste mit Konzertmenü profitieren von einem reservierten Sitzplatz in den ersten Reihen in der arena und können das Menü in Ruhe bis kurz vor 20.00 Uhr geniessen
Mike Müller – Erbsache
Dienstag, 09. Mai
20:00 Uhr

Mike Müller – Erbsache

Erbsache – Heinzer gegen Heinzer und Heinzer eine amtliche Komödie von und mit Mike Müller Regie: Rafael Sanchez

Eine strenge Richterin, zwei mittelmässige Anwälte und drei verkrachte Geschwister sollen die Erbmasse eines Verstorbenen teilen. Da werden nicht nur unterschiedliche Interpretationen des Testaments verhandelt, Sinn und Unsinn des Erbens erörtert und Familienfehden ausgetragen, sondern auch Zeugen gehört: freundliche Polizisten, eine sehr freundliche Pflegerin und ein durstiger Arzt. Die beteiligten Juristinnen und Juristen führen die Verhandlung mit viel Umsicht und professioneller Distanz, bis auch sie ihre Grenzen erreichen und die Geschwister in einen Affektrausch geraten, der in einem Zivilprozess überhaupt nichts zu suchen hat, was nicht zuletzt auch für den Verstorbenen gilt.

https://www.mike-mueller.ch
youtube: https://www.youtube.com/watch?v=qD7wu-FYy9g

Türöffnung: 19.00 Uhr

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 39.-, exkl. Getränke)

Alle Gäste mit Konzertmenü profitieren von einem reservierten Sitzplatz in den ersten Reihen in der arena und können das Menü in Ruhe bis kurz vor 20.00 Uhr geniessen
Mike Müller – Erbsache
Mittwoch, 10. Mai
20:00 Uhr

Mike Müller – Erbsache

Erbsache – Heinzer gegen Heinzer und Heinzer eine amtliche Komödie von und mit Mike Müller Regie: Rafael Sanchez

Eine strenge Richterin, zwei mittelmässige Anwälte und drei verkrachte Geschwister sollen die Erbmasse eines Verstorbenen teilen. Da werden nicht nur unterschiedliche Interpretationen des Testaments verhandelt, Sinn und Unsinn des Erbens erörtert und Familienfehden ausgetragen, sondern auch Zeugen gehört: freundliche Polizisten, eine sehr freundliche Pflegerin und ein durstiger Arzt. Die beteiligten Juristinnen und Juristen führen die Verhandlung mit viel Umsicht und professioneller Distanz, bis auch sie ihre Grenzen erreichen und die Geschwister in einen Affektrausch geraten, der in einem Zivilprozess überhaupt nichts zu suchen hat, was nicht zuletzt auch für den Verstorbenen gilt.

https://www.mike-mueller.ch
youtube: https://www.youtube.com/watch?v=qD7wu-FYy9g

Türöffnung: 19.00 Uhr

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 39.-, exkl. Getränke)

Alle Gäste mit Konzertmenü profitieren von einem reservierten Sitzplatz in den ersten Reihen in der arena und können das Menü in Ruhe bis kurz vor 20.00 Uhr geniessen
Marius Bear im Trio
Donnerstag, 11. Mai
20:00 Uhr

Marius Bear im Trio

«’Boys Do Cry’ – seine Gefühle zeigen zu können, empfinde ich nicht als eine Schwäche, sondern als eine grosse Stärke», sagt Marius Bear, der 2022 für die Schweiz am «Eurovision Song Contest» teilgenommen hat. Der 29-jährige Musiker aus dem Appenzell in der Schweiz verbindet das, was auf den ersten Blick eigentlich unvereinbar scheint: selbstbewusste Stärke, Verletzlichkeit und den Mut, auch seine Schwächen zu offenbaren. Sein künstlerischer Weg ist ebenso aussergewöhnlich wie seine markante Stimme, mit der Marius Bear seit nunmehr sechs Jahren ein rasch wachsendes Publikum begeistert.

https://www.mariusbear.com


nur Stehplätze

Türöffnung: 19.00 Uhr

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 39.-, exkl. Getränke) 
Jazzfestival Basel: „Virtuoso“ – Camille Bertault/David Helbock Duet
Dienstag, 16. Mai
20:00 Uhr

Jazzfestival Basel: „Virtuoso“ – Camille Bertault/David Helbock Duet

Sie ist Frankreichs Rising Star des Jazzgesangs und der Österreicher einer der interessantesten Pianisten aktuell.
„Playground“ heißt ihr erstes gemeinsames Werk, das mit ständig wechselnden Klangfarben überzeugt.

Tickets unter:
https://www.offbeat-concert.ch/.../cam.../david-helbock-duet

Geniessen Sie vor dem musikalischen Highlight unser Konzertmenü um 18 Uhr im Restaurant mooi.

3-Gang Menü für CHF 39.-, exkl. Getränke

Reservationen Konzertmenü bitte direkt an:
mooi@guggenheimliestal.ch

Türöffnung: 19:00Uhr
alles Sitzplätze
Frölein Da Capo – Die Ein-Frau-Show
Donnerstag, 08. Juni
20:00 Uhr

Frölein Da Capo – Die Ein-Frau-Show

Sie hat an Liedern geschliffen, an Reimen gefeilt und am Zeichenstift gekaut.
Für einen Abend voller Gekritzel und Gesang, Geloope und Gehupe.
Nach ihrem preisgekrönten Programm "Kämmerlimusik" und einer weltumspannenden Generalpause ist sie wieder da, die mittelgrosse Kleingewachsene. Frölein Da Capo steht seit 15 Jahren mit ihrem Einfrauorchester auf der Bühne. Jetzt hat sie ihr Instrumenten-Sammelsurium auf Hochglanz poliert und nimmt uns mit in die wunderliche Welt des Showbusiness. Wo eine Frau allein ein ganzes Orchester sein kann. Wo eine Mücke auch Elefant sein darf. Wo selbst die Kleinsten gross herauskommen. Mit Laubsägali und Nähmaschine hat sich Frölein ein pompös-grandioses Bühnenbild gebastelt und wenn sich der sauber abgezickzackte Vorhang lüftet, gibt es aller Gattig Musik- und Kunststückli zu bestaunen. Freuen Sie sich auf einen Abend voller Geloope und Gehupe, Gekritzel und Gesang - freuen Sie sich auf die fulminöse Ein-Frau-Show.

https://www.einfrauorchester.ch



alles Sitzplätze

Türöffnung: 19.00 Uhr

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 39.-, exkl. Getränke) 
Frölein Da Capo – Die Ein-Frau-Show
Freitag, 09. Juni
20:00 Uhr

Frölein Da Capo – Die Ein-Frau-Show

Sie hat an Liedern geschliffen, an Reimen gefeilt und am Zeichenstift gekaut.
Für einen Abend voller Gekritzel und Gesang, Geloope und Gehupe.
Nach ihrem preisgekrönten Programm "Kämmerlimusik" und einer weltumspannenden Generalpause ist sie wieder da, die mittelgrosse Kleingewachsene. Frölein Da Capo steht seit 15 Jahren mit ihrem Einfrauorchester auf der Bühne. Jetzt hat sie ihr Instrumenten-Sammelsurium auf Hochglanz poliert und nimmt uns mit in die wunderliche Welt des Showbusiness. Wo eine Frau allein ein ganzes Orchester sein kann. Wo eine Mücke auch Elefant sein darf. Wo selbst die Kleinsten gross herauskommen. Mit Laubsägali und Nähmaschine hat sich Frölein ein pompös-grandioses Bühnenbild gebastelt und wenn sich der sauber abgezickzackte Vorhang lüftet, gibt es aller Gattig Musik- und Kunststückli zu bestaunen. Freuen Sie sich auf einen Abend voller Geloope und Gehupe, Gekritzel und Gesang - freuen Sie sich auf die fulminöse Ein-Frau-Show.

https://www.einfrauorchester.ch



alles Sitzplätze

Türöffnung: 19.00 Uhr

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 39.-, exkl. Getränke) 
mehr
hotel liestal
hotel

ihr kleines und feines boutique hotel 

mehr
restaurant mooi liestal
gastronomie

stets frisch, aus der region und in der saison

mehr
seminare liestal baselland
seminare

modernste technik und grosse vielseitigkeit

mehr
veranstaltungen guggenheim liestal
veranstaltungen

von regional zu international und
nachwuchs bis professionell

mehr
impressionen

wir öffnen wieder! ab dienstag 26.7. herrliche #pizza, burger, salate and more @ Restaurant mooi. do not miss ist!😀

23 0

soindcheck for tonight🤟

75 3

#luca hänni heute 20 uhr # guggenheim openair😎

81 2

@stefanie heinzmann #guggenheim openair 23.6.22 20 uhr✌️✌️✌️

65 3

Termin vereinbaren


    aktuell

    liebe gäste

    das restaurant mooi hat ab dem 14. november bis ende jahr montags geschlossen.

    wir sind von dienstag bis sonntag gerne für sie da.

    schliessen