kulturhotel guggenheim liestal

Guggenheim Liestal
veranstaltungskalender
mooibrunch - jeden Sonntag geniessen

mooibrunch - jeden Sonntag geniessen

22.05.2022, 11:00 - 22.05.2022, 13:00+2012.06.2022, 11:00 - 12.06.2022, 13:0019.06.2022, 11:00 - 19.06.2022, 13:0026.06.2022, 11:00 - 26.06.2022, 13:0003.07.2022, 11:00 - 03.07.2022, 13:0031.07.2022, 11:00 - 31.07.2022, 13:0014.08.2022, 11:00 - 14.08.2022, 13:0021.08.2022, 11:00 - 21.08.2022, 13:0028.08.2022, 11:00 - 28.08.2022, 13:0004.09.2022, 11:00 - 04.09.2022, 13:0011.09.2022, 11:00 - 11.09.2022, 13:0018.09.2022, 11:00 - 18.09.2022, 13:0025.09.2022, 11:00 - 25.09.2022, 13:0016.10.2022, 11:00 - 16.10.2022, 13:0023.10.2022, 11:00 - 23.10.2022, 13:0030.10.2022, 11:00 - 30.10.2022, 13:0006.11.2022, 11:00 - 06.11.2022, 13:0013.11.2022, 11:00 - 13.11.2022, 13:0020.11.2022, 11:00 - 20.11.2022, 13:0027.11.2022, 11:00 - 27.11.2022, 13:0004.12.2022, 11:00 - 04.12.2022, 13:00

Kulturhotel Guggenheim LiestalWasserturmplatz 6&7Liestal,4410 (karte)

erleben sie den sonntagsbrunch ganz neu:

frische brote, birchermüesli, hausgemachte konfitüren, waffeln, schöne käse- und fleischplatten und natürlich auf wunsch eierspeisen direkt aus der küche.

unsere legendären caffès, tees und die saftbar runden das kulinarische erlebnis herrlich ab.

sfr. 33.-- pro person
sfr. 2.-- pro altersjahr für kinder bis 12

reservation dringend empfohlen.
mooi@guggenheimliestal.ch
061 534 00 02
... mehrweniger

4 interessiert
Guggenheim-Jubiläums-Openair: Ellis Mano Band - Ambedo Tour 2022

Guggenheim-Jubiläums-Openair: Ellis Mano Band - Ambedo Tour 2022

17.06.2022, 20:00

Kulturhotel Guggenheim LiestalWasserturmplatz 6&7Liestal,4410 (karte)

Feiern Sie mit uns das 10-jährige Bestehen des Guggenheim mit dem Jubiläumskonzert von Ellis Mano Band und Support Act vom SongwriterCircle von Flavian Graber

Mit ihrem chartbreaking Album-Debut «Here And Now» (Offizielle Schweizer Album Charts, Platz 8) haben die Mannen von der Ellis Mano Band vor drei Jahren der Schweizer Musikwelt gezeigt, wo der Bluesrockhammer hängt. Mit ihrem aktuellen Album «Ambedo» (Jazzhaus Records) erreichte die Band umgehend Platz 2 der Offiziellen Schweizer Album Charts und Platz 1 der Schweizer iTunes Album Charts.

Auf «Ambedo» wendet sich der letztjährige Finalist der „Swiss Blues Challenge“ dem Kern des Blues zu – ohne aber musikalisch in Traditionalismus zu verfallen. Obwohl die Ellis Mano Band ein neuer Name in der Schweizer Musik-Welt ist, prägen die Musiker die Szene seit Jahrzehnten: Sänger Chris Ellis, Gitarrist Edis Mano, Schlagzeuger Nico Looser sowie Bassist Severin Graf haben schon mit Max Mutzke, Stefan Raab, Nek, Baschi, Marco Rima, Tracy Chapman, James Gruntz und anderen Hochkarätern im In- und Ausland zusammengearbeitet. Aus langjährigen Freunden und 
Mitmusikern ist eine Truppe zusammengewachsen, welcher der eigentlich überstrapazierte Begriff der Supergroup durchaus gerecht wird!

Blues, Rock und Soul haben die Band ein Musikerleben lang geprägt, und dieser alten Liebe haben sich die Mitglieder nun mit ganzem Herzen und ganzer Seele vermacht. Mit «Ambedo» knüpft die Ellis Mano Band nun nahtlos dort an, wo sie vor zwei Jahren bereits angefangen haben.

„Das Album ist nichts weniger als brillant! «Ambedo» präsentiert einen reichhaltigen Teppich an Emotionen, die alle von vier äußerst talentierten Session-Musikern stammen, die eine großartige Zeit beim Komponieren, Arrangieren und Interpretieren ihrer eigenen Tracks hatten und einfach wieder eine echte, eingespielte Band sind.“ (Velvet Thunder, UK)

www.ellismanoband.com

Video: www.youtube.com/watch?v=Wkvbv5K84Fk

Tickets zum Jubiläumspreis: CHF 10.-

****************

Wichtige Hinweise des Veranstalters:

Das Konzert findet bei jeder Witterung ausser bei Sturm statt. Alles Stehplätze.

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 35.-, exkl. Getränke)

Türöffnung: 18.30 Uhr

SongwriterCircle Support Act: 19 Uhr
... mehrweniger

1 interessiert  ·  2 teilnehmen
Guggenheim Openair: Andrew Bond - Monschterjäger und anderi Brüef

Guggenheim Openair: Andrew Bond - Monschterjäger und anderi Brüef

19.06.2022, 16:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, vor dem Haus, nur Stehplätze

Ein Konzert zum Mitsingen für die ganze Familie

«Daddy, was willst du werden, wenn du gross bist?» Diese Frage seines 4-jährigen Sohnes hat Andrew Bond 20 Jahre lang nicht in Ruhe gelassen. Nun hat er endlich die Lieder dazu auf einem neuen Album veröffentlicht. Am Konzert sinniert und singt er über allerlei alltägliche und ausgefallene Berufe, über Bauleute und Handwerker, Polizisten und Feuerwehrleute, Dino-Dompteure, Monschterjäger und viele mehr. Dabei wird das Publikum in die lustige Berufswahl mit einbezogen. Natürlich dürfen dabei gute alte Bondklassiker zur aktuellen Jahreszeit nicht fehlen.

Andrew Bond zählt heute mit über 750‘000 verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Kinderliedermachern und Musikern der Schweiz. Auch wenn ihn vielleicht der eine oder andere Erwachsene nicht oder noch nicht kennt: die Kinder kennen und singen seine Lieder dafür in- und auswendig.

Aus den meisten Familienstuben, Kindergärten und Schulzimmern der Deutschschweiz sind seine einfühlsam getexteten und melodiösen Kompositionen heute nicht mehr wegzudenken. Entsprechend haben sich einige seiner CDs wie «Zimetschtern han i gern», «Suneschtraal tanz emaal», «Schternefeischter» oder auch «Mitsing*Wienacht» zu wahren Klassikern entwickelt.

Die meisten seiner Tonträger sind mittlerweile mit «Gold» oder «Platin» prämiert. Darüber hinaus erhielt der in Wädenswil wohnende Kinderliedermacher verschiedenste weitere Auszeichnungen, u.a. den World-Didac-Award, die Ehrendoktorwürde der Theologischen Fakultät der Universität Basel sowie diverse musikalische Auszeichnungen.

Neben seinem Wirken als Kinderliedermacher ist Andrew Bond Inhaber des MärliMusicalTheaters und kreativer Kopf «seiner MärliMusicals». Seit 2012 bringt das Theater einmal pro Jahr ein von Bond geschriebenes und komponiertes MärliMusical in der Deutschschweiz zur Aufführung und begeistert jeweils zwischen Oktober und April seine jungen und junggebliebenen Besucherinnen und Besucher.

andrewbond.ch/

****************

Wichtige Hinweise des Veranstalters:

Das Konzert findet bei jeder Witterung ausser bei Sturm statt. Alles Stehplätze.

Türöffnung: 15:00 Uhr
... mehrweniger

1 interessiert
Guggenheim Openair: Stefanie Heinzmann & the Tiny Fonks - Labyrinth

Guggenheim Openair: Stefanie Heinzmann & the Tiny Fonks - Labyrinth

23.06.2022, 20:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, vor dem Haus, nur Stehplätze

Stefanie Heinzmann trat erstmalig Anfang 2008 in Erscheinung als sie dank Stimmgewalt und charmanten Wesen in Stefan Raabs Fernsehshow TV Total (Pro7) den Casting-Wettbewerb SSDSDSSWEMUGABRTLAD gewann. Seitdem zählt sie zu den erfolgreichsten, außergewöhnlichsten und mitreißendsten Sängerinnen innerhalb der europäischen Poplandschaft.

Mit ihrer Band hat sich Stefanie als eine Performerin entfaltet, die Emotionen herzenswarm leuchten lässt. Zu erleben ist das 2022 auf ihrer Tour durch Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg. Die Sängerin liebt es, den Menschen auf ganz unterschiedlichen Ebenen zu begegnen. Musiziert hat sie bereits mit Größen aus Rock, Pop und Soul wie Joss Stone, Lionel Ritchie, Udo Lindenberg, Tower of Power und dem DJ Alle Farben.

Als Synchronsprecherin leiht sie unter anderem Hundemutter Katie in den Animationsfilmen „Pets 1 & 2“ ihre Stimme. 2017 betrat sie in New York zusammen mit drei anderen Schweizer Stars die Bühne für SRF Kultur „One Night At the Apollo – Bewährungsprobe für Schweizer Stars“. Als Coach, Jurorin in TV-Formaten wie „The Voice Of Switzerland“, „Popstars“ und „KIKA –Dein Song“ wuchs sie in die Rolle der Mentorin hinein. 2021 wird Stefanie Heinzmann ebenfalls vor großem Publikum präsent sein: bei „Sing Meinen Song – Das Tauschkonzert‟ neben Stars wie Johannes Oerding, Gentleman und DJ BoBo sowie als Jurorin bei der Sendereihe „Stadt Land Talent‟ im SRF TV. Zudem engagiert sie sich bei UNICEF Schweiz sowie bei der Deutschen Kinderhospizstiftung.

Im Mai 2021 erschien ihr sechstes Album „Labyrinth“. In ihren zehn neuen Songs wird die Liebe zur ultimativen Aufforderung, beherzt loszugehen und Eigenverantwortung zu übernehmen. Eine Energie, die sich zwischen flirrendem 80er-Jahre-Pop und eingängigem Electro entlädt.

www.stefanieheinzmann.de

****************

Wichtige Hinweise des Veranstalters:

Das Konzert findet bei jeder Witterung ausser bei Sturm statt. Alles Stehplätze.

Türöffnung: 19:00 Uhr

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 35.-, exkl. Getränke)
... mehrweniger

26 interessiert  ·  3 teilnehmen
Guggenheim Openair: Luca Hänni - 110 Karat

Guggenheim Openair: Luca Hänni - 110 Karat

24.06.2022, 20:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, vor dem Huas, nur Stehplätze

TV-Shows, Festival Auftritte, Castingshow, internationale Auszeichnungen bis hin zum sensationellen 4. Platz beim ESC 2019 - Luca Hänni macht immer wieder von sich reden.
Ein Multitalent oder nur ein Castingsternchen?

In diverse Schubladen gesteckt, abgestempelt als Eintagsfliege und Möchtegernstar, etabliert sich Luca allen Unkenrufen zum Trotz als ernstzunehmender Musiker.
Er ist ein Kämpfer, Showman, Entertainer, der seinen eigenen Weg geht.

Herausforderungen, die auf seinem Weg auf ihn warten, nimmt er mit Vollgas an.
Verschlossene Türen, Zweifel, Lügen... unbeirrt macht Luca weiter. Der Erfolg gibt ihm immer wieder recht. Das Erlebte hat ihn geprägt und zu dem Menschen und Musiker geformt, der er jetzt ist.
Er will sich nicht nach Styles und Hypes richten, sondern authentisch bleiben.
Festhalten, loslassen, neu beginnen? Auch das Thema Liebe spielt eine große Rolle in seinen Songs.

Luca hat auf seiner Reise neue Erkenntnisse gewonnen, kehrt zu seiner Muttersprache zurück und kann so noch besser ausdrücken, was ihn bewegt.

Auf dem Album „110 Karat“ hat er positive und negative Erfahrungen in seinen Songs verarbeitet. Es ist persönlich, ehrlich, kostbar, 110 Karat!

www.lucamusic.ch

Foto: Thomas Buchwalder

****************

Wichtige Hinweise des Veranstalters:

Das Konzert findet bei jeder Witterung ausser bei Sturm statt. Alles Stehplätze.

Türöffnung: 19:00 Uhr

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 35.-, exkl. Getränke)
... mehrweniger

36 interessiert  ·  7 teilnehmen
Guggenheim Openair: Blues Night - Philipp Fankhauser, Support Act: Lucky Wüthrich

Guggenheim Openair: Blues Night - Philipp Fankhauser, Support Act: Lucky Wüthrich

25.06.2022, 19:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, vor dem Haus, nur Stehplätze

THUNER BLUES IM DOPPELPACK

PHILIPP FANKHAUSER

Auch im 36. Jahr von Philipps Bühnenkarriere kommen bei seinen Konzerten keine Langeweile oder gar abgedroschene Routine auf. «Mir macht das immer noch genau so viel Spass wie damals 1987, als ich meine ersten Konzerte spielte. Umso mehr, als dass ich heute mit vier sagenhaften Musikern auf der Bühne stehe und die Musik in vollen Zügen geniessen kann!», schwärmt Philipp Fankhauser.

Philipp Fankhauser: Gesang & Gitarre Marco Jencarelli: Gitarre, Bandleader Hendrix Ackle: Hammond B3, Piano Richard Spooner: Schlagzeug
Andy Tolman: Bass


LUCKY WÜTHRICH

Auch Lucky Wüthrich stammt aus Thun und mit seinen 25 Jahren steht er am Anfang einer vielversprechenden Karriere. Lucky ist ein aussergewöhnlicher Gitarrist, ein überraschender Sänger und die von ihm geschriebenen Songs zeugen von einer unerwarteten Reife. Philipp hat Lucky im Februar 2020 auf sein eigenes Plattenlabel geholt und im Dezember 2021 erschien sein Erstlingswerk «Steady». «Musik in Worte zu fassen ist nie einfach und viele der Adjektive, die ich jetzt für Luckys Album verwenden möchte, sind ziemlich abgedroschen. Darum nur so viel: imponierend, exzeptionell und erstaunlich!»

Lucky Wüthrich: Gesang & Gitarre Matthew Savnik: Hammond B3, Piano Andreas Aeberhard: Bass
Dustin Persson: Schlagzeug

www.philippfankhauser.com
luckywuethrich.ch


Lucky Wüthrich: 19:00 Uhr
Philipp Fankhauser: 20:30 Uhr


****************

Wichtige Hinweise des Veranstalters:

Das Konzert findet bei jeder Witterung ausser bei Sturm statt. Alles Stehplätze.

Türöffnung: 18:00 Uhr

Konzertmenü: 17.30 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 35.-, exkl. Getränke)
... mehrweniger

21 interessiert  ·  2 teilnehmen
Stimmen on Tour: Bongeziwe Mabandla / Duo Ruut

Stimmen on Tour: Bongeziwe Mabandla / Duo Ruut

04.07.2022, 20:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, nur Stehplätze

Nach zwei Jahren geht auch wieder die musikalische Reisegesellschaft der „STIMMEN on Tour“ auf Tournee. Wie haben wir die kleinen, feinen Konzerte an außergewöhnlichen oder auch einfach gemütlichen Orten vermisst. In diesem Jahr sind neue Schauplätze Ziel der Reisegesellschaft, wie z.B. die Lörracher Burg Rötteln, wo vor historischer Kulisse Live-Musik zu erleben sein wird, die Kulturtreppe am MUKS, Museum für Kultur & Spiel in Riehen oder auch der Schlosspark im Schweizer Binningen. Liebgewonnene Orte wie der Werkraum Schöpflin oder auch das Kulturhotel Guggenheim in Liestal werden aber ebenfalls wieder angefahren, das ist gewiss.

Der gebürtige Johannesburger Bongeziwe Mabandla ist mit seiner gefühlvollen Stimme und seiner besonderen Stimmlage ein wahrer Ausnahmekünstler. Er singt sich damit in die Herzen seiner Fans, obwohl ihn die meisten nicht einmal verstehen. Musikalisch verwebt er traditionellen südafrikanischen Gitarren-Folk, Call & Response-Traditionen mit sanften elektronischen Beats und Synthesizer-Melodien. Mit seinem neuesten Album „iimini“ (die Tage) löst er sich noch weiter vom Afro-Folk seiner früheren Musik und demonstriert damit einmal mehr seine künstlerische Ausdrucksstärke.

Zwei einzigartige Stimmen und eine estnische Zither bilden seit 2017 das Duo Ruut. Ann-Lisett Rebane and Katariina Kivi identifizieren sich musikalisch mit ihrer Heimat Estland, geben sich andererseits weltoffen, indem sie Einflüsse unterschiedlicher Kulturen in ihrer Musik vereinen. So kommt das Duo auf den ersten Blick minimalistisch daher, indem es gemeinsam an einem Instrument spielt und komponiert. Auf den zweiten Blick ist ihre Musik vollgepackt mit neuen und fantasievollen Ideen.

Eintritt frei. Die Platzkapazität ist begrenzt. Es besteht daher keine Einlassgarantie.

Türöffnung: 19 Uhr
... mehrweniger

1 interessiert
Helga Schneider - "Miststück"

Helga Schneider - "Miststück"

05.09.2022, 20:00 - 05.09.2022, 22:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, alles Sitzplätze

Früher kämpfte sie gegen das Klimakterium, jetzt für ein besseres Klima: Im vierten Soloprogramm von Helga Schneider ist jede einzelne Pointe biozertifiziert und nachhaltig. Denn Helga Schneider geht auf grosse Entsorgungstour: Sie entrümpelt ihr Leben, putzt weg, entsorgt ihre Altlasten und poliert ihre Sonnenseiten. Unverfroren und erderwärmend!

Jetzt hat es auch Helga erwischt: Sie will endlich ein besserer Mensch werden. Aber das ist gar nicht so einfach. Denn je tiefer sie in ihrer 30-jährigen Bühnengeschichte gräbt, desto mehr eigene Endsorgen und Altlaster kommen an die Oberfläche! Und so muss Helga sich plötzlich ganz neuen Fragen stellen. Braucht sie für einen kleineren ökologischen Fussabdruck nicht erst einmal neue Schuhe? Ist ein Langstreckenflug weniger schlimm, wenn sie im Flugzeug das Vegi-Menü bestellt? Verschmutzt sie die Weltmeere, wenn sie alte Gewohnheiten über Bord wirft? Helga wühlt im Misthaufen ihrer eigenen Geschichte, entsorgt sämtliche Flaschen, die ihr in ihrem Leben je begegnet sind. Die fundierte Umweltverträglichkeitsprüfung des Schneider'schen Lifestyles führt zu einem derart ernüchternden Resultat, dass Helga am Ende nur eines übrig bleibt: Bevor die Stimmung total kippt, kippt sie lieber noch ein Cüpli.

www.helgaschneider.ch


Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 35.-, exkl. Getränke)

Türöffnung: 19.00 Uhr

Alle Gäste mit Konzertmenü profitieren von einem reservierten Sitzplatz in den ersten Reihen in der Arena und können das Menü in Ruhe bis kurz vor 20.00 uhr geniessen
... mehrweniger

Helga Schneider - "Miststück"

Helga Schneider - "Miststück"

06.09.2022, 20:00 - 06.09.2022, 22:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, alles Sitzplätze

Früher kämpfte sie gegen das Klimakterium, jetzt für ein besseres Klima: Im vierten Soloprogramm von Helga Schneider ist jede einzelne Pointe biozertifiziert und nachhaltig. Denn Helga Schneider geht auf grosse Entsorgungstour: Sie entrümpelt ihr Leben, putzt weg, entsorgt ihre Altlasten und poliert ihre Sonnenseiten. Unverfroren und erderwärmend!

Jetzt hat es auch Helga erwischt: Sie will endlich ein besserer Mensch werden. Aber das ist gar nicht so einfach. Denn je tiefer sie in ihrer 30-jährigen Bühnengeschichte gräbt, desto mehr eigene Endsorgen und Altlaster kommen an die Oberfläche! Und so muss Helga sich plötzlich ganz neuen Fragen stellen. Braucht sie für einen kleineren ökologischen Fussabdruck nicht erst einmal neue Schuhe? Ist ein Langstreckenflug weniger schlimm, wenn sie im Flugzeug das Vegi-Menü bestellt? Verschmutzt sie die Weltmeere, wenn sie alte Gewohnheiten über Bord wirft? Helga wühlt im Misthaufen ihrer eigenen Geschichte, entsorgt sämtliche Flaschen, die ihr in ihrem Leben je begegnet sind. Die fundierte Umweltverträglichkeitsprüfung des Schneider'schen Lifestyles führt zu einem derart ernüchternden Resultat, dass Helga am Ende nur eines übrig bleibt: Bevor die Stimmung total kippt, kippt sie lieber noch ein Cüpli.

www.helgaschneider.ch


Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 35.-, exkl. Getränke)

Türöffnung: 19.00 Uhr

Alle Gäste mit Konzertmenü profitieren von einem reservierten Sitzplatz in den ersten Reihen in der Arena und können das Menü in Ruhe bis kurz vor 20.00 uhr geniessen
... mehrweniger

Florian Schneider - Chröt im Haber & Chrähien im Chorn

Florian Schneider - Chröt im Haber & Chrähien im Chorn

17.09.2022, 20:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, alles Sitzplätze

Florian Schneider liest Mundartkolumnen aus seinem neuen Buch «Chröt im Haber & Chrähien im Chorn» und singt ein Programm seiner Schangsongs begleitet von Pianist Roman Bislin und Geiger Adam Taubitz.

Neben seiner Arbeit als Musicalsänger, Schauspieler und Liedermacher schreibt Florian Schneider auch seit Jahren Mundartkolumnen für die Volksstimme, der Zeitung für das Oberbaselbiet. Eine Auswahl dieser Texte bringt er nun als Buch und Hörbuch unter dem Titel «Chröt im Haber & Chrähien im Chorn» heraus. Kombiniert mit einem Strauss seiner Schangsongs ist daraus ein neues Bühnenprogramm entstanden mit Lesungen, Liedern und freien Erzählungen. Beste Unterhaltung ist garantiert!

Florian Schneiders «Schangsongs», das sind Lieder von hier für die Leute von hier, das sind unerzählte Geschichten von zuhinterst aus dem Tal. Urchige, unverfälschte Country- und Folksongs in der Mundart des Oberen Baselbiets. Sehnsüchtig, herb, derb, romantisch und verschroben, aber mit süsser Poesie und mit Herz und Schalk.

Seit zwei Jahrzehnten verbindet den Sänger Freundschaft und rege Konzerttätigkeit mit dem Vielseitigkeitspianisten Roman Bislin und dem Geiger Adam Taubitz. Auf der Bühne verstehen die drei sich blind. Blosse Routine ist ihnen ein Gräuel, denn aus dem Fluss der Musik heraus soll bei jedem Konzert immer wieder Überraschendes und Neues entstehen.

www.florian-schneider.ch


Türöffnung: 19.00 Uhr

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 35.-, exkl. Getränke)

Alle Gäste mit Konzertmenü profitieren von einem reservierten Sitzplatz in den ersten Reihen in der arena und können das Menü in Ruhe bis kurz vor 20.00 Uhr geniessen
... mehrweniger

2 teilnehmen
Pippo Pollina - Canzoni Segrete

Pippo Pollina - Canzoni Segrete

18.09.2022, 20:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, nur Stehplätze

Im Januar 2022 erscheint das 24. Album des sizilianische Singer-Songwriter Pippo Pollina. Mit über 4000 Konzerten europaweit gehört er zu einem der beliebtesten italienischen Liedermacher. Pollina besticht durch seine unbändige Kreativität, mit der er seit mehr als 35 Jahren auch seine vielen treuen Fans immer wieder überrascht. Sei es mit lyrischen Balladen, poetischen Protestliedern oder rockigen Songs: Pollinas Sprache bleibt immer sensibel und zart. Neben seinen Konzerten mit seiner Band hat er auch mit unzähligen internationalen Künstlern zusammengearbeitet, wie z.B. : Georges Moustaki, Franco Battiato, Inti Illimani, Konstantin Wecker, Rebekka Bakken, Charlie Mariano oder Werner Schmidbauer & Martin Kälberer.


www.pippopollina.com/de/


nur Stehplätze

Türöffnung: 19.00 Uhr

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 39.-, exkl. Getränke)
... mehrweniger

3 interessiert
Albino Montisci mit Band

Albino Montisci mit Band

29.09.2022, 20:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, vor dem Haus, nur Stehplätze

Albino Montisci - der Barde aus Italien

Italian / Irish Pop-Rock

Albino Montiscis Markenzeichen sind seine temperamentvollen, an der Tradition der italienischen Cantautori orientierten Songs, die er mit Klassik- und Worldmusic-Elementen anreichert. Neuerdings gelangen immer mehr irische Elemente in seine Arrangements, was seiner Musik viel frischen Wind verleiht. Mit seinem Album, das 2014 erschien, unterstreicht der Barde seine Freude an Liveauftritten. 2018 schliesslich feierte er sein 40jähriges Bühnenjubiläum. Zusammen mit seinen energiegeladenen Mitmusikern steht er in den Startlöchern für Engagements in Europa.

Nebst Open Airs und Italo-Festivals passt er sehr gut in ein kirchliches Umfeld, sind doch viele seiner Songs geprägt von seinen ganz persönlichen sprituellen Erfahrungen. Seine poetischen Songs, viele getextet von seiner Frau Cinzia, enthalten sprachliche Anspielungen an biblische Symbole und Gleichnisse.

Der Gitarrist und Sänger lebt mit seiner Frau in Turin und hat 3 erwachsene Kinder.

www.albinomontisci.com/wp/


Türöffnung: 19:00 Uhr

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 35.-, exkl. Getränke)
... mehrweniger

3 interessiert
Max Lässer - Solostunde

Max Lässer - Solostunde

22.10.2022, 20:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, alles Sitzplätze

1 Musiker – 10 Instrumente – nach 50 Jahren, über 15 CDs und unzähligen Konzerten auf Schweizer- und internationalen Bühnen hält der Ausnahme-Gitarrist Max Lässer Rückschau.

Auf verschiedenen Saiteninstrumenten wie Mandoline, Lauda, Dobro, Lap Steels und Gitarren aller Art erklingen Kompositionen aus den letzten Jahrzehnten. Eine Art Retrospektive ohne Nostalgie, ein Querschnitt der zur Gesamtschau seines vielseitigen Schaffens wird. Volksmusik aus dem Engadin und Appenzell, Folk und Blues, Stücke aus der Jazz-Fusionzeiten mit seiner Grupe Ark, Slide Klänge erinnern an seine längeren Aufenthalte in den USA, wie auch die langjährige Zusammenarbeit mit südafrikanischen Musikern hat ihre Spuren hinterlassen. Dazu erzählt Max Lässer Geschichten zu Instrumenten und Menschen, denen er in seinem Musikerleben begegnet ist.

So hat man Max Lässer noch nie gehört! 90 Minuten Musik für Herz und Ohr!

www.maxlaesser.com


Türöffnung: 19.00 Uhr

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 35.-, exkl. Getränke)

Alle Gäste mit Konzertmenü profitieren von einem reservierten Sitzplatz in den ersten Reihen in der arena und können das Menü in Ruhe bis kurz vor 20.00 Uhr geniessen
... mehrweniger

1 interessiert  ·  1 teilnehmen
Carrousel - Cinq

Carrousel - Cinq

27.10.2022, 20:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, nur Stehplätze

CARROUSEL sind mit ihrem neuen Album CINQ unterwegs.

Die vielfältigen und dynamischen Songs vom charmanten Duo klingen modern, der Stil und Melodien stets poppig und die französischen Texte sind voller Poesie. Im Mittelpunkt steht Energie und die Live Emotionen mit dem Publikum, eine Einladung zum träumen, mitsingen und tanzen, um die Zeit zu vergessen. Voilà!

www.carrousel-musique.com/
www.youtube.com/channel/UCggav8h7Uth7eUeYmxdhzkA


Türöffnung: 19.00 Uhr

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 35.-, exkl. Getränke)
... mehrweniger

3 interessiert
Country Time mit Route 65 & Night-Train

Country Time mit Route 65 & Night-Train

29.10.2022, 20:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, nur Stehplätze

From the Road to the Rails:

Country Time im Guggenheim
Doppelkonzert mit den Country-Rock Bands Route 65 & Night-Train

Route 65

«Route 65» ist seit 2013 auf der «Road to Country Music» unterwegs. Die Band aus der Nordwestschweiz spielt eine moderne Richtung der Country Music und gestattet sich dabei immer wieder, ausgetretene Pfade zu verlassen und stilistische Grenzen auszuloten.

Drei hervorragende Lead-Stimmen und das unverwechselbare Markenzeichen der Band, der dreistimmige Harmony-Gesang, geben dem Band-Sound sein abwechslungsreiches Profil. Virtouse Solisten an Lead Guitar, Lap Steel, Mandolin und Piano setzen die instrumentalen Highlights; eine solide Rhythm Section mit Bass und Drums legt das Fundament.

Die Vielseitigkeit des Repertoires und die Spielfreude der sechs Musiker, der Mix aus rockigen Songs, klassischem Honky Tonk Sound und gefühlvollen Balladen wie auch die Bearbeitungen bekannter Country Songs in Schweizer Dialekt, die gekonnt ins Repertoire eingeflochten werden, vermögen das Publikum bei Anlässen unterschiedlichster Grösse immer wieder zu begeistern.

Der musikalische Background aller Bandmitglieder ist breit gefächert, und so bestehen auch keine Berührungsängste mit anderen Musikstilen. Wer genau hinhört, wird immer wieder Einflüsse von Blues, Soul und Rock’n’Roll heraushören können.


Night-Train

Night-Train spielen mit Energie und Leidenschaft gitarrenlastige und druckvolle Country-Rock Cover Songs von Bonnie Raitt, Lady Antebellum, Vince Gill, Gretchen Wilson, Blackberry Smoke, Sugarland, Keith Urban, Tim McGraw, Kenny Chesney und Jason Aldean.

Mit John Kunz hat Night-Train einen erfahrenen Amerikaner an den Lead-Vocals und an der Fiddle. Naly O’Donnell (Lead-& Backing-Vocals, Piano/Organ) verfügt über ein abgeschlossenes Musikstudium. Stoeffu Vogt muss als Lead-Gitarrist (bei Buddy Dee & the Ghostriders) nicht weiter vorgestellt werden, ebenso wie Jean-Pierre Berchier am Bass (ex Hanery Ammann Band). Daniel Bruhin, bekannt als Lead-Gitarrist in der Blues-Szene (ex Lazy Dogs) und Beat Mühlemann (ex Motel7) an den Drums, machen Night-Train komplett.


Türöffnung: 19.00 Uhr

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 35.-, exkl. Getränke)
... mehrweniger

21 interessiert  ·  8 teilnehmen
Piro Tones - All good things take a while

Piro Tones - All good things take a while

04.11.2022, 20:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, nur Stehplätze

Es gibt nicht viel Positives, das man der Corona-Pandemie abgewinnen kann. Vielleicht, dass man sich für Dinge Zeit nehmen konnte, welche man schon lange tun wollte. Genau diesen Umstand haben sich Pee Wirz (Dada Ante Portas) und Roger Vivian (Vivian) zu Nutzen gemacht und gemeinsam Songs geschrieben, welche nun unter dem Namen «Piro Tones» das Licht der Welt erblicken.

Die Idee für diese Kollaboration bestand schon seit Jahren, die beiden Musiker liefen sich immer wieder auf den vielen Bühnen der Schweiz über den Weg, man kennt und schätzt sich. Pee Wirz ist mit Dada Ante Portas seit über 25 Jahren ein sicherer Wert der Schweizer Popszene und hat auch schon ein Soloalbum veröffentlicht. Um Roger Vivian wurde es in den letzten Jahren ein wenig ruhiger, seine Band Vivian hat sich aufgelöst, die Songs hört man aber immer noch täglich im Radio.

Man darf ohne Überheblichkeit behaupten, dass sich hier zwei der besten Schweizer Songwriter gefunden und mit «Piro Tones» wahre Popperlen geschrieben haben. Dabei brechen sie aus ihrer Komfortzone aus und greifen nebst den sanften Tönen auch zu elektronischen Rhythmen und Sounds, die einigen Songs den gewissen Punch verleihen. Kein Song ist kalkuliert, es wurde geschrieben und umgesetzt was Spass macht, die Liebe zur Musik ist der grosse Nenner. So erstaunt es nicht, dass die Musik sehr reif, teils nachdenklich-melancholisch, teils positiv-fröhlich daherkommt und sich nur schwer in Kategorien einteilen lässt. Das Wechselspiel der zwei Frontsänger birgt Dynamik, Abwechslung und eine gewisse Uniqueness, welche für zusätzliche Spannung sorgt.

«Piro Tones» ist mit dem Debütalbum ein grosser Wurf gelungen. Musik für Musikliebhaber:innen, für Fans von handgemachten, detailverliebten, unverbrauchten Songs. Musik, wie man sie gerne im Radio hört oder durch den Kopfhörer zu Hause auf dem Sofa. Ein Album mit viel Tiefe, geprägt von zwei begnadeten Musikern, welche schon allein diverse Hits geschrieben haben. Es würde nicht erstaunen, sollte sich auch hier der eine oder andere herauskristallisieren.


www.pirotones.com


nur Stehplätze

Türöffnung: 19.00 Uhr

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 39.-, exkl. Getränke)
... mehrweniger

1 interessiert
Sina - «Ziitsammläri»

Sina - «Ziitsammläri»

05.11.2022, 20:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, nur Stehplätze

SINA mit dem Album «Ziitsammläri» und neuer Band auf Tour

Sina hat uns die Zeit angehalten! Da war eben noch ihr wundersames Nummer 1 Album «Emma», schon beschenkt sie uns wieder. «Ziitsammläri» heisst das neue Werk. (Release 23.09.22) Und ja: Es entstand in der Zeit, als die Welt vor 2 Jahren tatsächlich stillstand.

Ein Konzeptalbum über die Zeit ist es geworden, ein Strauss bunter Geschichten, die Sina zusammen mit von ihr geschätzten AutorInnen gesammelt hat. Die Songs dazu hat sie live im Grandhotel Giessbach aufgenommen.

Auch für die Tournee ist nur das Beste gut genug. Adrian Stern hat das neue Album mitgeschrieben und produziert und ist des öfteren Teil der Band. Ganz selbstverständlich werden so zwei der erfolgreichsten Schweizer KünstlerInnen eine Tournee lang zusammen auf der Bühne stehen. Die Zeit wird den Fans wie im Flug vergehen und das eine oder andere Mal sogar stillstehen, wetten?

Line up:

Sina, Vocals
Adrian Stern o. Jean-Pierre von Dach, Gitarre
Martin Buess, Gitarre
Michael Chylewski, Bass
Arno Troxler, Schlagzeug
Dave Blaser, Trompete
René Mosele, Posaune


nur Stehplätze

Wir haben 20 Sitzplätze auf der Empore, mit Blick von oben auf die Bühne.

Türöffnung: 19.00 Uhr

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 39.-, exkl. Getränke)
... mehrweniger

2 interessiert
Candy Dulfer Jazzband

Candy Dulfer Jazzband

06.11.2022, 20:00 - 06.11.2022, 22:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der Arena, nur Stehplätze

Candy Dulfer, die niederländisch Superstar-Saxophonistin, und ihre Jazzband beehrt uns im Kulturhotel Guggenheim.

Candy wird von einer herausragenden Jazzformation begleitet, die aus einigen der besten Jazzmusiker Hollands besteht: Bassist Harry Emmery (Archie Shepp, Louis van Dijk), Trompeter Jan van Duikeren (Caro Emerald, Gare du Nord), Schlagzeuger Cyril Directie (Hans Dulfer, Benjamin Herman) und Pianist und Keyboarder Stephan Geusebroek (New Amsterdam Orchestra, Metropole Orchestra).

Es ist kaum zu glauben, dass Candy Dulfer schon vor über 29 Jahren durch ihre hochkarätige Zusammenarbeit mit Dave Stewart (mit dem weltweiten Nummer-1-Hit „Lily was here“) berühmt wurde. Die Ansage des legendären Prince («When I want Sax, I call Candy») im Video „Partyman“ ließ die Welt aufhorchen und die junge, glamouröse und talentierte Saxophonistin an seiner Seite bemerken.

Candy hatte das Glück, sowohl im Studio als auch auf der Bühne mit einigen der größten Musikern zusammenzuarbeiten, darunter Van Morrison, Maceo Parker, Sheila E., Mavis Staples, Lionel Richie, Beyoncé, Pink Floyd, Chaka Khan und Aretha Franklin und viele andere.

Trotz dieser hochkarätigen Zusammenarbeit konzentrierte sich Candy hauptsächlich auf ihre Solokarriere, gründete mit 13 Jahren ihre eigene Band und tourt seitdem um die Welt. Ihr erstes Soloalbum "Saxuality" brachte ihr eine Grammy Award-Nominierung ein. Der weltweite Umsatz ihrer Soloalben betrug mehr als 2,5 Millionen Exemplare und sie hatte mehrere Nummer 1-Hits in den USA.

candydulfer.nl


Bitte beachten Sie, dass am Konzert nur Stehplätze zur Verfügung stehen.

Konzertmenü: 18 Uhr im Restaurant mooi (3-Gang Menü CHF 35.-, exkl. Getränke)

Türöffnung: 19 Uhr
... mehrweniger

11 interessiert
Schreiber vs. Schneider - Paarcours D'Amour

Schreiber vs. Schneider - Paarcours D'Amour

09.11.2022, 19:00

Kulturhotel Guggenheim Liestal, in der arena, alles Sitzplätze

Wahre Liebe kennt keine Hindernisse… Wer um Himmelswillen hat sich denn diesen Spruch ausgedacht? Macht sich gut auf einer kitschigen Hochzeitskarte, taugt aber nichts für eine Beziehung. Denn lange Jahre des Zusammenlebens sind kein 100-Meter-Sprint, sondern ein 3000-Meter Hindernislauf mit Hürden und Wassergräben, mit Bauchlandungen und Seitenstechen.

Schreiber vs. Schneider dribbeln sich auf der Bühne einmal mehr spontan und authentisch durch die Tücken der Zweisamkeit. Ihr Fazit: Wer liebt, sollte auch mal Luft holen und vor allem Humor haben. Denn Selbstironie ist der beste Energydrink für jeden Paarcour d’amour.

Das Buch dazu im Elster&Salis-Verlag. «Paarcours d’amour», von Schreiber vs. Schneider 2022

www.schreiber-schneider.ch


Geniessen Sie während der Darbeitung ein feines 3-Gang-Menü:

Vorspeise:

guggenheim kürbissuppe | sbrinz | kernöl

Hauptgang Fleisch:

baselbieter kalbsbraten | ofenkartoffeln | pommery senf jus | röstgemüse

Hauptgang Vegi:

kartoffel | blätterteig | flower sprouts | waldpilze

Dessert Duo

zwetschge | panna cotta | vanille
schoggi | chili | brownie


Türöffnung: 18:30 Uhr
Start Menü/Programm: 19:00 Uhr

Programm mit Menü, exkl. Getränke: CHF 99.-
... mehrweniger

1 interessiert
mehr
hotel liestal
hotel

ihr kleines und feines boutique hotel 

mehr
restaurant mooi liestal
gastronomie

stets frisch, aus der region und in der saison

mehr
seminare liestal baselland
seminare

modernste technik und grosse vielseitigkeit

mehr
veranstaltungen guggenheim liestal
veranstaltungen

von regional zu international und
nachwuchs bis professionell

mehr

Termin vereinbaren